Abo
  • Services:

Cory Doctorow: Erfolg durch Kopieren

Das Internet umarmen...

Keine rosige Zukunft prophezeit er hingegen den Unternehmen, die sich an die alten Geschäftsmodelle klammern. Wenn sie sich an die Situation nicht anpassten, würden sie aussterben wie einst die Dinosaurier.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Er glaube der Platten- und Filmindustrie einfach nicht, "dass sie nur in einer Welt existieren kann, in der Kopieren über das Internet verboten ist. Wenn es aber doch so wäre, dass wir uns zwischen dem Internet und der Platten- und Filmindustrie entscheiden müssten, dann wähle ich ganz klar das Internet."

...statt es sperren

Vehement wendet sich Doctorow gegen neue Gesetze, die Nutzer vom Kopieren abhalten sollen. "Was mir am meisten Sorgen bereitet, ist das Konzept der abgestuften Reaktion, die sogenannten drei Schritte".

Die französische Regierung wollte ein Gesetz, die sogenannte Loi Hadopi, verabschieden, das es ermöglicht hätte, Nutzern nach drei Urheberrechtsverletzungen den Internetzugang zu sperren. "Damit wird unterstellt, der Internetzugang sei unwichtig und es sei nicht wirklich schlimm, wenn er abgeschaltet wird", kritisiert Doctorow. Die französische Nationalversammlung hat das Loi Hadopi allerdings heute vorerst scheitern lassen.

"Stellen Sie sich vor, ein Unternehmen wie Universal wird auf Grund von drei Anschuldigungen, das Urheberrecht verletzt zu haben, vom Internet getrennt. Die Verlage, die Plattenfirmen, die Spielehersteller müssten ihre Geschäfte dann per Fax oder Kurier abwickeln. Das wäre die Todesstrafe für die Unternehmen." Auch für Privatleute sei ein Internetzugang immens wichtig, für die freie Meinungsäußerung, für die Presse- und Versammlungsfreiheit. "Über das Internet bekommen wir medizinische Informationen, wir halten Kontakt mit unserer Familie. Wir arbeiten damit, wir kontaktieren darüber unsere Politiker. Offline gesetzt zu werden ist eine furchtbare Strafe."

 Cory Doctorow: Erfolg durch Kopieren
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Gimbar 13. Okt 2009

Meines Wissens haben Radiohead bei ihrem kostenlos angebotenen Album recht gut Gewinn...

redwolf_ 12. Apr 2009

kwt. Ja, nee is klar!

redwolf_ 12. Apr 2009

... im Übrigen ist Zeitgeist auch dafür bekannt sehr populistisch zu sein. Natürlich wird...

spanther 10. Apr 2009

Genau! :-)

Astrid 10. Apr 2009

ja SF ist sehr rar geworden!


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  2. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  3. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop

    •  /