Abo
  • Services:

Cory Doctorow: Erfolg durch Kopieren

Manche Künstler, so Doctorow, besinnen sich wieder auf alte Tugenden und kombinieren sie mit neuen technischen Möglichkeiten des Internetzeitalters: "In der Musikindustrie haben viele Künstler, kleine unabhängige und arrivierte, Erfolg mit Liveauftritten. Wenn viele ihre Musik kennen, können sie mehr Geld für Konzerte verlangen.". Mit anderen Worten: Musiker, deren Songs viel kopiert werden und die auf der Bühne eine gute Show abliefern, haben Erfolg. Das gelte für Madonna ebenso wie für Jonathan Coulton. Der ehemalige Programmierer verdient seinen Lebensunterhalt mittlerweile damit, live Musik zu spielen, die er im Internet veröffentlicht - und die seine Fans kopieren dürfen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg
  2. BWI GmbH, bundesweit

Werden Medienunternehmen überflüssig, wenn Künstler ihr Publikum direkt erreichen? Nein, sagt Doctorow, Künstler sind nicht unbedingt gute Unternehmer. "Die Fähigkeit, kommerziell erfolgreiche Kunst zu produzieren, geht nicht zwangsläufig mit der Fähigkeit einher, Profit damit zu machen." Da die meisten Künstler keine guten Unternehmer sind, würden weiterhin Dienstleister wie Verleger, Manager oder Agenten gebraucht. Doch die kleineren und effektiveren Unternehmen werden sich nach Doctorows Ansicht in diesem Bereich durchsetzen.

Fingerspitzengefühl statt Refusenik

Auf digitalen Lorbeeren dürfe sich allerdings niemand ausruhen, warnt Doctorow. "Im Internet ändert sich dauernd alles. Das Erfolgsrezept für das nächste Jahr kann im übernächsten schon nicht mehr funktionieren. Die Technik gibt, die Technik nimmt aber auch wieder."

Ständige Auseinandersetzung mit der Technik sei deshalb unerlässlich. Wer auf der Höhe der Zeit sei, wer "Fingerspitzengefühl" für die Entwicklung habe, den könnten Innovationen nicht überrollen.

So glaubt er beispielsweise nicht, dass E-Book-Reader sein Geschäftsmodell ernsthaft gefährden oder das gedruckte Buch komplett ablösen könnten. "Darüber mache ich mir keine Sorgen. Und falls es doch so weit kommt, dann bin ich in einer besseren Ausgangsposition, als wenn ich ein Refusenik wäre."

 Cory Doctorow: Erfolg durch KopierenCory Doctorow: Erfolg durch Kopieren 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 19,95€
  3. 24,99€
  4. 23,99€

Gimbar 13. Okt 2009

Meines Wissens haben Radiohead bei ihrem kostenlos angebotenen Album recht gut Gewinn...

redwolf_ 12. Apr 2009

kwt. Ja, nee is klar!

redwolf_ 12. Apr 2009

... im Übrigen ist Zeitgeist auch dafür bekannt sehr populistisch zu sein. Natürlich wird...

spanther 10. Apr 2009

Genau! :-)

Astrid 10. Apr 2009

ja SF ist sehr rar geworden!


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /