• IT-Karriere:
  • Services:

OpenSuse Build Service 1.6 unterstützt ARM

Linux Foundation integriert Novells Build-System

Novell hat seinen OpenSuse Build Service in der Version 1.6 freigegeben. Er unterstützt nun auch die ARM-Architektur und wird in die Seiten des Linux Developer Network eingebunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der OpenSuse Build Service dient Entwicklern dazu, Pakete ihrer Software zu erstellen, wobei neben OpenSuse auch alle anderen großen Linux-Distributionen als Zielsystem unterstützt werden. Konkret sind das CentOS, Debian, Fedora, Mandriva, Red Hat Enterprise Linux und Ubuntu.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Bahlsen GmbH & Co. KG, Berlin

Seit der Version 1.5 kann der Dienst auch ganze Distributionen erzeugen und diese als ISO-Image und FTP-Tree ausgeben.

In der neuen Version 1.6 kommt nun auch Unterstützung für die Architektur ARM hinzu, so dass der OpenSuse Build Service auch zur Erstellung von Softwarepaketen für entsprechende Embedded-Geräte mit OpenSuse, Ubuntu, Debian oder Fedora genutzt werden kann.

Zudem erlaubt der Dienst in der neuen Version auch die Erzeugung von OpenSuse-Appliances, Live-CDs, installierbaren USB-Images sowie Xen- und VMware-Images. Entwickler können so eine auf die eigene Software zugeschnittene OpenSuse-Distribution erzeugen.

In Kooperation mit der Linux Foundation wird der OpenSuse Build Server zudem in das Linux Developer Network (LDN) integriert. Die Linux Foundation bietet dazu über das LDN ein eigenes Interface zu dem Dienst an, über das Entwickler Pakete für alle unterstützten Distributionen erzeugen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

dies ist kein name 09. Apr 2009

Cool, das iPhone hat doch auch einen ARM Prozessor. Dann muss man ja nur noch warten bis...


Folgen Sie uns
       


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /