Abo
  • Services:
Anzeige

Falk F6: Navigationsgerät erhält 3D-Fahrspurassistenten

Echt-Sicht-Funktion nur gegen Aufpreis für M4, M8 oder M9

Das Navigationsgerät F6 2nd Edition von Falk erhält ein Softwareupdate. Ab Anfang Mai 2009 kommen die überarbeiteten Geräte in den Handel. Zu den Neuerungen zählen ein Fahrspurassistent in 3D-Darstellung sowie neue Funktionen für eine verbesserte Ersteinrichtung.

Echt-Sicht nennt Falk den 3D-Fahrspurassistenten, der das Einordnen an Autobahnkreuzen, Autobahndreiecken und Ausfahrten vereinfachen soll und in die Version von 9.0 des Falk Navigator integriert sein wird. Dabei erscheinen diese in einer realitätsnahen 3D-Darstellung, die den Verlauf der Fahrbahnen zeigt. Diese Neuerung wird bei der F6-Modellreihe ab Anfang Mai 2009 gratis dabei sein. Bei den Modellen M4, M8 und M9 muss diese Funktion dazugekauft werden, einen Preis konnte Falk auf Nachfrage noch nicht nennen.

Anzeige

Als weitere Neuerung wurde der Startassistent im Falk Navigator 9.0 überarbeitet, mit dem sich das Gerät einfacher in Betrieb nehmen lassen soll. Über ein neues Kurzmenü lassen sich häufig benötigte Funktionen direkt aufrufen und auf dem Bildschirm erscheinen nun auch statistische Daten wie Durchschnittsgeschwindigkeit, gefahrene Strecke, die Fahrzeit oder die Stehzeit. Über die Vergabe einer PIN kann die unberechtigte Nutzung des Geräts verhindert werden, womit es für Diebe weniger attraktiv sein soll. Schließlich soll die neue Version zügiger reagieren und eine bessere Übersicht bieten.

Ab dem 4. Mai 2009 werden die Falk-Geräte F6, M4, M8 und M9 mit dem Falk Navigator 9.0 ausgeliefert. Eine Updateoption für Bestandskunden gibt es nicht.


eye home zur Startseite
tgrrrr 09. Apr 2009

da baut doch jemand festeinbau navis, oder?

adfereegg 09. Apr 2009

Steht da was von 3D, nö oder, da ist nix 3D nur ein Bild in 3D optik.

krakka 09. Apr 2009

seit genau CeBit 2008 und Navigon ein Jahr zuvor.

TomTomHatsSchon 09. Apr 2009

Der Fahrspurassistent von TomTom sieht 1:1 genauso aus... Wollen wir hoffen, das sie...

Du 09. Apr 2009

Das sind auch nur schematische Darstellungen, die meist etwas anders aussehen...


Navi Facts / 13. Apr 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  2. mission<one>, Neu-Ulm
  3. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  2. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  3. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  4. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  5. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  6. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt

  7. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  8. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  9. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  10. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Leistungsstarke arm hardware?

    DY | 10:32

  2. Re: Subnautica

    Sharra | 10:31

  3. Re: Aktueller denn je

    tromboner | 10:31

  4. Re: Plausibilitätscheck

    _Winux_ | 10:29

  5. Re: Danke für die Offenlegung

    budweiser | 10:28


  1. 10:33

  2. 10:16

  3. 09:40

  4. 09:08

  5. 09:06

  6. 08:33

  7. 08:01

  8. 07:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel