Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Nintendo DSi - gut angepasst an den deutschen Markt

Nintendo DSi
Nintendo DSi
Anders als der Lite fragt der DSi ab, ob die Region des Handhelds und die der Software zusammenpassen. Ein mit "Europa" gekennzeichnetes Spiel funktioniert also nur auf einem europäischen DSi. Die Regionalisierungsabfrage gilt nur für Anwendungen, die speziell für den DSi entwickelt wurden - dann aber sowohl für Software aus dem Onlineshop von Nintendo als auch für konventionell auf Cartridge ausgelieferte Titel.

Anzeige

Außerdem besitzt der DSi ein integriertes Jugendschutzsystem, mit dem Eltern festlegen können, dass ihre Kinder nur Zugriff auf Spiele ab einer bestimmten Alterskennzeichnung haben. Das interne System legt die Altersfreigabestufen analog zum Freigabesystem der USK aus - und verwendet sogar deren Logos, die auch auf Spieleverpackungen zu finden sind. Die Altersbeschränkungen funktionieren nur mit speziell für den DSi entwickelten Programmen.

Fazit

Nintendo weiß, wie sich Hardware anfühlen muss - der DSi liegt toll in der Hand, die Bedienung funktioniert ausgezeichnet und macht Spaß. Bildschirme, Lautsprecher und Knöpfe sitzen am rechten Platz und wirken extrem wertig. Wer sein Handheld viel online nutzt, kommt um die Anschaffung eines DSi wohl kaum herum. Der Browser läuft viel flüssiger, und die Möglichkeit, auch WPA2-gesicherte WLANs zu nutzen, war überfällig. Erst jetzt lässt sich das Gerät ohne großen Aufwand ins drahtlose Heimnetzwerk einbinden. Schade nur, dass diese Funktion in DS-Spielen weiterhin blockiert ist. Kein echter Hit ist bislang auch die angebotene DSi-Ware. Zwar kosten Wario und Co. nicht die Welt und sind kurzweilige Unterhaltung, aber in dieser Hinsicht darf Nintendo gerne noch zulegen.

 Test: Nintendo DSi - gut angepasst an den deutschen Markt

eye home zur Startseite
Pukys 12. Apr 2009

Ja, Nintendo sagt *ganz explizit*, daß ausgelesene ROMs in ihren Augen illegal sind, egal...

Zak 10. Apr 2009

...iss das nix. Aber wozu auch sollte Nintendo jetzt ein neues System bringen wo der DS...

jowmosc 09. Apr 2009

warum das so relevant ist ,dass der prozessor nun auf 133 mhz erhöht wurde,und die golem...

Wurstbrot 09. Apr 2009

Lachhaft. Das ist ein Spruch der fast überall noch verwendet wird. Warum sollte man sich...

Wurstbrot 09. Apr 2009

Das erwartet ja auch niemand. :) Aber ist doch schon ziemlich blöde wenn ich viele GBA...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH, Wismar
  2. Messko GmbH, Oberursel
  3. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  2. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  3. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  4. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  5. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  6. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  7. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  8. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  9. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  10. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. PIEP PIEP PIEP

    dabbes | 12:34

  2. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    Dwalinn | 12:34

  3. Re: ne Musik wenn Darth Vader auftritt

    tomate.salat.inc | 12:33

  4. Re: Telefónica hat womöglich das schlechteste...

    Toms | 12:33

  5. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    Niaxa | 12:32


  1. 12:20

  2. 12:02

  3. 11:56

  4. 11:32

  5. 10:48

  6. 10:33

  7. 10:16

  8. 09:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel