Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Nintendo DSi - gut angepasst an den deutschen Markt

Nintendo DSi
Nintendo DSi
Gut: Die Verbindung mit dem Internet funktioniert jetzt auch über WPA2-gesicherte WLANs. Nicht gut: Wenn ein herkömmliches DS-Modul eingelegt ist, sind die gesicherten Netzwerke gesperrt. Wer Mario Kart online spielen oder das aktuelle Rätsel der Woche von Professor Layton herunterladen möchte, muss das über eine unsichere WLAN-Verbindung tun. Das liegt daran, dass diese älteren Spiele über eine eigene WLAN-Software verfügen, die lediglich Verschlüsselung nach dem WEP-Standard beherrscht.

Anzeige

Die anderen bisher verfügbaren Kanäle im Shop sind Spiele, die zwischen 200 und 500 Nintendo-Punkte kosten, was 2 bis 5 Euro entspricht. Die Qualität dieser DSi-Ware genannten Software schwankt. Der Anwender kann derzeit zwei Tetris-Klone, zwei Spiele für Highscore-Jäger und ein neues Wario-Ware-Spiel herunterladen. Das nutzt immerhin die interne Kamera des DSi und kann von zwei Spielern gleichzeitig gespielt werden; die Steuerung erfolgt ausschließlich über Hand- und Kopfbewegungen. Der Umfang ist jedoch sehr dünn - wer zweimal durch ist, hat so ziemlich alles gesehen. Außerdem dürfte es in öffentlichen Umgebungen wie der U-Bahn ziemlich seltsam aussehen, wenn die Spieler mit einem kleinen Kästchen vor dem Gesicht seltsame Nackenverrenkungen machen.

Nintendo DSi
Nintendo DSi
Die Software aus dem Onlineshop wird auf dem 256 MByte großen internen Speicher gesichert. Außerdem lässt sie sich beispielsweise auf eine SD-Karte auslagern. Kleiner Nachteil: Anders als bei der Wii lassen sich Spiele von SD-Karten nicht starten, sondern müssen zuvor umständlich in den DSi zurückgeschaufelt werden.

 Test: Nintendo DSi - gut angepasst an den deutschen MarktTest: Nintendo DSi - gut angepasst an den deutschen Markt 

eye home zur Startseite
Pukys 12. Apr 2009

Ja, Nintendo sagt *ganz explizit*, daß ausgelesene ROMs in ihren Augen illegal sind, egal...

Zak 10. Apr 2009

...iss das nix. Aber wozu auch sollte Nintendo jetzt ein neues System bringen wo der DS...

jowmosc 09. Apr 2009

warum das so relevant ist ,dass der prozessor nun auf 133 mhz erhöht wurde,und die golem...

Wurstbrot 09. Apr 2009

Lachhaft. Das ist ein Spruch der fast überall noch verwendet wird. Warum sollte man sich...

Wurstbrot 09. Apr 2009

Das erwartet ja auch niemand. :) Aber ist doch schon ziemlich blöde wenn ich viele GBA...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  2. Bertrandt Ing.-Büro GmbH, Köln
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. (u. a. Elex 44,99€, Witcher 3 GotY 19,95€)
  3. 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  2. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  3. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  4. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  5. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  6. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  7. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  8. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  9. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  10. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: benötigte CPU?!

    Kondratieff | 07:02

  2. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    JackIsBlack | 07:02

  3. Re: Jede App muss für jedes neue iPhone angepasst...

    Pete Sabacker | 07:00

  4. Re: 999$ = 1150¤?

    BodoMitDemBagger | 06:59

  5. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    serra.avatar | 06:50


  1. 07:00

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:23

  5. 17:05

  6. 17:04

  7. 14:39

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel