Abo
  • Services:

Test: Nintendo DSi - gut angepasst an den deutschen Markt

Nintendo DSi
Nintendo DSi
Gut: Die Verbindung mit dem Internet funktioniert jetzt auch über WPA2-gesicherte WLANs. Nicht gut: Wenn ein herkömmliches DS-Modul eingelegt ist, sind die gesicherten Netzwerke gesperrt. Wer Mario Kart online spielen oder das aktuelle Rätsel der Woche von Professor Layton herunterladen möchte, muss das über eine unsichere WLAN-Verbindung tun. Das liegt daran, dass diese älteren Spiele über eine eigene WLAN-Software verfügen, die lediglich Verschlüsselung nach dem WEP-Standard beherrscht.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Die anderen bisher verfügbaren Kanäle im Shop sind Spiele, die zwischen 200 und 500 Nintendo-Punkte kosten, was 2 bis 5 Euro entspricht. Die Qualität dieser DSi-Ware genannten Software schwankt. Der Anwender kann derzeit zwei Tetris-Klone, zwei Spiele für Highscore-Jäger und ein neues Wario-Ware-Spiel herunterladen. Das nutzt immerhin die interne Kamera des DSi und kann von zwei Spielern gleichzeitig gespielt werden; die Steuerung erfolgt ausschließlich über Hand- und Kopfbewegungen. Der Umfang ist jedoch sehr dünn - wer zweimal durch ist, hat so ziemlich alles gesehen. Außerdem dürfte es in öffentlichen Umgebungen wie der U-Bahn ziemlich seltsam aussehen, wenn die Spieler mit einem kleinen Kästchen vor dem Gesicht seltsame Nackenverrenkungen machen.

Nintendo DSi
Nintendo DSi
Die Software aus dem Onlineshop wird auf dem 256 MByte großen internen Speicher gesichert. Außerdem lässt sie sich beispielsweise auf eine SD-Karte auslagern. Kleiner Nachteil: Anders als bei der Wii lassen sich Spiele von SD-Karten nicht starten, sondern müssen zuvor umständlich in den DSi zurückgeschaufelt werden.

 Test: Nintendo DSi - gut angepasst an den deutschen MarktTest: Nintendo DSi - gut angepasst an den deutschen Markt 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-15%) 23,79€

Pukys 12. Apr 2009

Ja, Nintendo sagt *ganz explizit*, daß ausgelesene ROMs in ihren Augen illegal sind, egal...

Zak 10. Apr 2009

...iss das nix. Aber wozu auch sollte Nintendo jetzt ein neues System bringen wo der DS...

jowmosc 09. Apr 2009

warum das so relevant ist ,dass der prozessor nun auf 133 mhz erhöht wurde,und die golem...

Wurstbrot 09. Apr 2009

Lachhaft. Das ist ein Spruch der fast überall noch verwendet wird. Warum sollte man sich...

Wurstbrot 09. Apr 2009

Das erwartet ja auch niemand. :) Aber ist doch schon ziemlich blöde wenn ich viele GBA...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /