Abo
  • Services:

Powerline-Adapter mit integrierter Steckdose erhältlich

dLAN 85 HS Plus ist verfügbar

Devolos Homeplug-kompatibler Powerline-Adapter dLAN 85 HS Plus ist mittlerweile zu haben. Das für die Wandsteckdose gedachte Gerät verfügt selbst über eine Steckdose, so dass weitere Geräte mit Strom versorgt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Powerline lässt sich ein Heim- oder Büro-Ethernet über die Stromleitung auf mehrere Zimmer ausdehnen. Jede Steckdose kann dann mit Adapter als Ethernet-Schnittstelle genutzt werden. Für gute Übertragungsraten müssen Powerline-Produkte jedoch an der Wandsteckdose betrieben werden, und nicht auf einer Steckerleiste. Hier sollen neuere Powerline-Adapter wie Devolos dLAN 85 HS Plus helfen, da sie Steckdosenmangel vermeiden oder zumindest nicht verstärken.

Stellenmarkt
  1. PARI GmbH, Starnberg
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt

Ein integrierter Netzfilter soll dafür sorgen, dass direkt oder über eine Mehrfachsteckdose am dLAN 85 HS Plus hängende Stromverbraucher die Datenübertragung nicht stören. Außerdem soll der Stromverbrauch im Vergleich zum Vorgänger dLAN 85 HS des Homeplug-Adapters im Stand-by-Modus um bis zu 30 Prozent gesenkt werden.

Die Zahl der 10/100-MBit/s-Ethernet-Schnittstellen hat Devolo nicht erhöht, es bleibt bei einer. Sollen mehr Geräte vernetzt werden, wird noch ein Ethernet-Switch benötigt. Eine Verschlüsselung zwischen den Homeplug-Adaptern lässt sich mit beiliegender Windows-, MacOS-X- und Linux-Software aktivieren.

Die theoretische Bandbreite zwischen Homeplug-Geräten wird mit bis zu 85 MBit/s angegeben, in der Praxis liegt der Wert jedoch deutlich niedriger. Zu den Homeplug-Geräten der ersten Generation, die maximal 11 MBit/s schaffen, bleibt der dLAN 85 HS kompatibel.

Der dLAN 85 HS Plus wurde bereits anlässlich der Cebit 2009 vorgestellt, mittlerweile ist er auch lieferbar. Develo nennt einen Einzelpreis von 79,90 Euro, für das dLAN 85 HSplus Starter Kit mit zwei Adaptern sollen es 139,90 Euro sein. Im Handel ist das Adapterpaar bereits für unter 110 Euro gelistet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Doom, Fallout 4, Dishonored 2)
  2. (u. a. 2 TB 77,99€, 4 TB 108,99€)
  3. 219,00€
  4. 19,99€

Spid 09. Okt 2010

Wenn's mit der Datenrate nicht klappen sollte, kann man sich ja bei Devolo an der...

rthreht 09. Apr 2009

Die Senden hochfrequente Signale in die Leitung, damit macht man (ein bisschen...

Siga 08. Apr 2009

Ich habe die verbaut. Und die alten waren noch etwas fetter als das auf dem Bild. Und das...

w00dst0ck 08. Apr 2009

http://www.tomsnetworking.de/content/tests/j2008a/test_corinex_av200/index.html Habe mein...

gradvorbeigekommen 08. Apr 2009

top geräte, sehen etwas eleganter aus als die devolo. steckdose wird ebenfalls...


Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /