Abo
  • Services:

Google AppEngine unterstützt Java

Neue Funktionen für Googles Cloud-Plattform

Google baut seine Cloud-Plattform AppEngine aus und erweitert sie um neue Funktionen. So unterstützt die AppEngine nun neben Python auch Java und vereinfacht den Import großer Datenmengen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der AppEngine stellt Google seine Hosting-Infrastruktur Dritten zur Verfügung, nutzt die Plattform aber auch zunehmend für eigene Projekte. Entwickler, die ihre Applikationen auf Googles Infrastruktur betreiben wollen, werden nach Ressourcenverbrauch zur Kasse gebeten.

Stellenmarkt
  1. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Zum ersten Geburtstag der AppEngine erweitert Google diese um Java-Unterstützung. Verfügte die AppEngine bislang nur über eine Python-Runtime, so kommt nun eine Java-Runtime samt dem neuen Google Web Toolkit 1.6 und einem Google-Plug-in für Eclipse hinzu.

 
Video: Google Campfire One AppEngine Redux (Teil 1)

Der Secure Data Connector gewährt einen zentral verwalteten Zugang zu Daten aus Google Apps und ein neues Datenbankimport-Werkzeug vereinfacht es, mehrere Gigabyte an Daten in die AppEngine zu importieren. Ein Exportmodul soll im Mai folgen. Zudem gibt es nun einen Cron-Dienst, der Aufgaben zeitgesteuert ausführen kann.

Details zu den Neuerungen bietet ein Eintrag in Googles AppEngine-Blog.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

GodsBoss 30. Apr 2009

Schade, dass du derjenige warst, der es nicht mehr für nötig hielt, irgendeinen...

GodsBoss 11. Apr 2009

Wie startest du denn Python? Im Beispiel von Google wird die "Hello, World"-Applikation...

Raven 09. Apr 2009

.oO(LISP? Steht das nicht für Lots of Irritating Superfluous Parentheses ...?) PHP ist...

Siga 08. Apr 2009

Bei Clouds wird vermutlich ziemlich präzise abgerechnet. - Traffic - Abrufe - CPU-Zeit...

Raven 08. Apr 2009

Öhm, und was genau ist daran kompliziert?! Wenn man von dem ganzen Windows-Pfadgefrickel...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /