Abo
  • IT-Karriere:

GigaVideo800 HDMI - Marmitek funkt HDMI durchs Wohnzimmer

Wireless-HDMI mit integriertem IR-Blaster

Marmiteks Wireless-HDMI-Adapterset GigaVideo800 HDMI ist lieferbar. Damit können die Signale von vier verschiedenen HDMI-Quellen ohne Qualitätsverlust zum Fernseher oder Projektor gefunkt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

GigaVideo800 HDMI
GigaVideo800 HDMI
Durch die drahtlose Übertragung der digitalen Bildsignale etwa von Blu-ray-Playern, Set-Top-Boxen, Spielekonsolen oder Media-Center-PCs kann auf lange, unpraktische und auch aus ästhetischen Gründen oft störende Kabel verzichtet werden. Das ist zum Beispiel bei Projektoren sinnvoll, die in der Regel auf der anderen Seite des Zimmers stehen oder dort an der Wand hängen. Gleiches gilt für an die Wand gehängte Fernseher. Zwar wird immer noch ein Stromanschluss benötigt, so dass auf Kabelkanäle oder Unterputzverlegung nicht verzichtet werden kann, aber es fällt ein Kabel weg.

Stellenmarkt
  1. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich
  2. regiocom SE, Magdeburg

GigaVideo800 HDMI
GigaVideo800 HDMI
Die Empfangseinheit des Marmitek GigaVideo800 HDMI kann hinter dem Fernseher versteckt oder unauffällig in der Nähe des Projektors platziert werden. Am Sender lassen sich vier verschiedene Quellen anschließen, das Signal der mittels Fernbedienung oder direkt am Sender ausgewählten Quelle wird dann übertragen - laut Marmitek ohne Verzögerung, so dass es auch für Spielekonsolen geeignet ist, und über eine Distanz von bis zu 20 Metern. Das Signal wird nicht zusätzlich komprimiert, sondern direkt gefunkt, mit aktiver HDCP-Verschlüsselung. Unterstützt werden die Auflösungen 480p, 576p, 720p, 1080i und 1080p.

GigaVideo800 HDMI
GigaVideo800 HDMI
Vom Wireless-HDMI-Empfänger zum -Sender werden die Infrarotsignale von Fernbedienungen weitergeleitet, so dass sich die Quellen nicht im Blickfeld befinden müssen und versteckt werden können. Allerdings ist das wohl eher in Verbindung mit einem Fernseher praktisch, weniger bei einem Projektor, der über dem Kopf des Nutzers hängt.

Laut Marmitek ist der Wireless-HDMI-Adapter GigaVideo800 HDMI für 599 Euro lieferbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 3,99€
  4. (-80%) 6,99€

Tommmi 21. Okt 2009

Sorry, lange nicht hier gelesen, Firma heißt da BriteView

CK1984 08. Apr 2009

Genau das hab ich mich auch gefragt...

ibins 08. Apr 2009

... Aber davon nur 2x HDMI :o( So richtig "zukunftsweisend" kommt mir das nicht gerade vor.


Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    •  /