Abo
  • Services:
Anzeige

Apple: Neue Xserve-Generation mit Xeon 5500

Server mit einer Höheneinheit und maximal acht Kernen

Apple legt seinen Xserve genannten Server mit Intels Nehalem-Prozessoren neu auf. Der Rackserver mit einer Höheneinheit wird auf Wunsch auch mit integrierter SSD als Bootlaufwerk geliefert.

Die neue Xserve-Generation basiert auf Intels Xeon 5500 mit Nehalem-Kern und einer Taktfrequenz von bis zu 2,93 GHz, wobei maximal zwei Prozessoren in einem Server verbaut werden können. Durch die Nutzung einer effizienten Stromversorgung und einer intelligenten thermalen Verwaltungstechnik soll der Xserve bei ruhendem Desktop laut Apple rund 19 Prozent Strom sparen.

Anzeige

Verbessert hat Apple auch den optionalen RAID-Controller, der einen Datendurchsatz von bis zu 497 MByte/s liefern soll, die RAID Level 0, 1 und 5 mit 512 MByte Cache unterstützt, keinen PCIe-Slot belegt und über eine Backup-Batterie verfügt, die bis zu 72 Stunden überbrücken kann.

Das kleinste Xserve-Modell verfügt in der Standardkonfiguration für 2.899 Euro über einen einzelnen Xeon 5500 mit 2,26 GHz und 8 MByte L3. Der Server ist mit 3 GByte DDR3-ECC-RAM (1.066 MHz) sowie einer 160 GByte großen SATA-Festplatte (7.200 U/min) ausgestattet und verfügt über zwei Gigabit-Ethernet-Ports, zwei Steckplätze nach PCIe 2.0 x16, einen integrierten Grafikchip mit Mini-DisplayPort-Ausgang sowie zwei FireWire-800- und drei USB-2.0-Anschlüsse. Als Betriebssystem wird MacOS X v10.5 Leopard mit einer Serverlizenz für beliebig viele Clients mitgeliefert.

Zu den weiteren Konfigurationsmöglichkeiten für den Xserve gehören unter anderem bis zu zwei Xeon 5500 mit maximal 2,93 GHz, SATA-Fesplatten mit 1 TByte Kapazität oder SAS-Laufwerke mit 450 GByte und 15.000 U/min und ein zusätzliches 750-Watt-Netzteil. Eine SSD mit 128 GByte kostet 450 Euro Aufpreis. Der maximale Speicherausbau liegt bei 24 GByte.


eye home zur Startseite
Klabusterbob 12. Apr 2009

Für Unternehmen denen ihre IT egal ist, ist die XServe Serie sicherlich interessant.

Original-Glassrack 07. Apr 2009

in der letzten zeit - insbesondere bei apple themen - hat man hier manchmal den...

Archimedes3010 07. Apr 2009

BeOS -> Zeta, NextStep/BSD -> OSX. Zeta hat mit OSX soviel zutun wie DOS mit OSX.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SelectLine Software GmbH, Magdeburg
  2. über JobLeads GmbH, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Bühl
  4. Power Service GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Samsung Aktionsgerät kaufen und je nach Modell ein Galaxy S7/edge oder Tab E gratis erhalten
  2. 286,99€ (Bestpreis!)
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Wertungen zur Switch unterliegen einer Sperrfrist

    Tuxgamer12 | 22:20

  2. Re: wie kann man so kurzsichtig sein ???

    Bigfoo29 | 22:19

  3. Re: Qualitätssoftware halt

    Bigfoo29 | 22:05

  4. Re: First World Problems

    qwertz347 | 22:02

  5. Re: Wie lange braucht 1 Bitcoin

    JohnD | 21:58


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel