Abo
  • Services:

CorelDraw Graphics Suite X4 für kleine Unternehmen

Small Business Edition enthält drei Einzelplatzlizenzen

Corel hat die Small Business Edition der CorelDraw Graphics Suite X4 veröffentlicht. Sie richtet sich an kleine Unternehmen und kann auf bis zu drei Einzelplatzsystemen installiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Small Business Edition können kleine Unternehmen Marketingmaterialien, Briefköpfe, Visitenkarten, Webgrafiken, Logos und Schilder selbst entwerfen. Neben drei Seriennummern enthält jedes Exemplar der Small Business Edition die Anwendungen CorelDraw X4, Corel Photo-Paint X4, Corel PowerTraceX4 und Corel Capture X4, ein gedrucktes Benutzerhandbuch, 10.000 Clipart-Bilder, 1.000 hochauflösende digitale Bilder, 80 Vorlagen sowie rund 1.000 OpenType- und internationale Schriften (einschließlich 75 WGL4-Schriften).

Der Preis für die CorelDraw Graphics Suite X4 Small Business Edition liegt bei rund 750 Euro. Das Softwarepaket soll ab 10. April 2009 verfügbar sein, auch in einer deutschen Sprachversion.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (PCGH-Note 1,6 - Bestnote!)
  2. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  3. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)

nuffi 09. Apr 2009

corel ist und bleibt frickelwerk. performancemäßig seh ich von version zu version nicht...

lalalalala 07. Apr 2009

Lieber selbst gemacht (mit ein bißchen Talent und Gespür für sowas) als von so manchem...

Marktwirtschaft 07. Apr 2009

"GIMP ist also jetzt ein Vektorzeichenprogramm?" ganz wichtig zu erwähnen sei, daß es...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    •  /