Abo
  • Services:

Phoronix Test Suite 1.8 mit GUI

Benchmarksuite für Linux, MacOS X, BSD und OpenSolaris

Phoronix Media unterstützt mit seiner Phoronix Test Suite 1.8 mehr BSD-Derivate, neue Testprofile und erlaubt einen Vergleich mit Referenzsystemen. Zudem gibt es ein grafisches Frontend für die Benchmarksuite.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Phoronix Test Suite umfasst zahlreiche Benchmarks und steht für Linux, MacOS X, verschiedene BSD-Varianten und OpenSolaris zur Verfügung. Mit ihr sollen sich auf einfache Weise reproduzierbare Benchmarktests umsetzen lassen.

Stellenmarkt
  1. ProLeiT AG, Leverkusen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Die neue Version 1.8 bringt unter anderem ein auf GTK2 basierendes grafisches User-Interface mit. Damit soll es für neue Nutzer der Software einfacher werden, sich mit den verschiedenen Optionen vertraut zu machen. Bisher musste Phoronix über die Kommandozeile bedient werden. Dabei stehen nahezu alle Funktionen auch über das neue GUI bereit, das allerdings erst ab der Version 2.0 offiziell unterstützt werden soll. Bis dahin sind noch einige Erweiterungen für das GUI geplant.

Insgesamt finden sich in der Phoronix Test Suite 1.8 rund 170 Änderungen gegenüber dem Vorgänger. Die Suite umfasst mittlerweile 90 Testprofile und über 40 Suiten.

Die Phoronix Test Suite 1.8 steht unter phoronix-test-suite.com ab sofort zum Download bereit. Die Version 2.0 soll im dritten Quartal 2009 erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 21,99€
  3. 1,29€

RaiseLee 07. Apr 2009

Genau auch wenn sies nicht mal besser wissen :D


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /