Abo
  • Services:
Anzeige

Windows-7-Käufer erhalten Downgradeoption auf Windows XP

Ergänzung zum Downgradepfad auf Windows Vista

Microsoft gewährt Käufern von Windows 7 künftig eine Downgradeoption auf Windows XP. Diese Option steht beim Kauf eines neuen Computers mit Windows 7 zur Verfügung, sofern der Gerätehersteller (OEM) diese Möglichkeit an seine Kunden weiterreicht. Zudem wird es eine Downgrademöglichkeit auf Windows Vista geben.

Diese Downgradeoption richtet sich vor allem an Computer im Unternehmenseinsatz, die unter Umständen spezielle Software verwenden, die erst an Windows Vista oder Windows 7 angepasst werden müsste. So können diese Kunden ihre Software weiter verwenden und müssen diese nicht zwingend an das neue Microsoft-Betriebssystem anpassen.

Anzeige
 

Mit Windows Vista wurde intern viel verändert, so dass einige Softwareprodukte aktualisiert werden müssen, damit sie auch auf Systemen mit Windows Vista funktionieren. Beim Wechsel von Windows Vista auf Windows 7 gibt es deutlich weniger Änderungen, so dass die meisten Programme auch unter der kommenden Windows-Version funktionieren werden, wenn sie bereits an Windows Vista angepasst sind.

Auf Nachfrage von CNet.com bestätigte Microsoft einen entsprechenden Bericht von AppleInsider.com. Dieser beschreibt, dass HP als OEM von Microsoft die Option erhält, Rechner mit Windows 7 und einer Downgradeoption auf Windows XP anzubieten. Dies gilt generell für alle OEMs, allerdings ist nicht sicher, ob alle Gerätehersteller diese Möglichkeit auch ihren Kunden zur Verfügung stellen. Wie erwartet wurde aber auch die Downgradeoption auf Windows Vista von Microsoft bestätigt.


eye home zur Startseite
tuxforever 15. Apr 2009

Du bist einfach nur dumm und armselig. Leute wie du sind mit Schuld, daß freie Software...

Hassashin 10. Apr 2009

Und ein Trabbi töfftföfft auch noch wunderbar vor sich hin. Und früher war sowieso alles...

Ekelpack 09. Apr 2009

Ich weiß ja nicht, wie Du Deine Hardware kaufst. Ich habe einfach eine DLink G520+, die...

spanther 08. Apr 2009

Ich kann mich ganz einfach nicht auf deutlich provokantes getrolle einlassen. :-)

zoz3 08. Apr 2009

www.reactos.de Windows-kompatibles OS, derzeit im Alpha-Stadium


Adrian Sauer / 07. Apr 2009

Microsoft Windows 7 beim Kauf downgradable?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  3. KDO Service GmbH, Oldenburg
  4. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 52,49€
  2. (u. a. Marvel vs. Capcom: Infinite PC für 9,99€ und PS4/XBO für 19,99€, WWE 2K18 für 19...

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Re: Einfach Sprit stärker besteuern

    Mingfu | 20:30

  2. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ArcherV | 20:28

  3. Re: 24 Milliarden Euro für Deutschland alleine.

    stiGGG | 20:21

  4. Dann besitzen Autohersteller die Tankstellen

    AlexanderSchäfer | 20:19

  5. Re: 2049

    bombinho | 20:16


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel