Abo
  • Services:

Netgear ReadyNAS NVX - schneller als der Vorgänger NV+

Unterstützung für iSCSI und Time Machine in MacOS X

Mit dem ReadyNAS NVX liefert Netgear nun den Nachfolger des Netzwerkspeichers NV+ aus. Die neuen Geräte sollen schneller arbeiten - und zudem iSCSI sowie die MacOS-X-Backupsoftware Time Machine unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

ReadyNAS NVX
ReadyNAS NVX
Wie der Vorgänger NV+ kommt auch das ReadyNAS NVX mit vier Festplatteneinschüben, bisher allerdings nur vorkonfiguriert mit zwei (RNDX4210) oder vier 1-Terabyte-SATA-Festplatten (RNDX4410) für 1.829 Euro respektive 2.589 Euro. Beim RNDX4210 können dann die übrigen beiden Schächte selbst mit 3,5-Zoll-Festplatten bestückt werden. Mit voller Bestückung soll das NVX im Schnitt auf 70 Watt Leistungsaufnahme kommen.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Als Betriebssystem kommt Netgears mit Plug-ins erweiterbares RAIDiator-OS zum Einsatz, die Konfiguration erfolgt über das Netzwerk mittels Browser. Das Netzlaufwerk unterstützt die RAID-Modi 0, 1 und 5. Defekte Platten können im laufenden Betrieb ausgetauscht werden. Außerdem unterstützt das NVX Netgears X-RAID2, womit die Erweiterung des Festplattenverbundes von einer auf vier Festplatten im laufenden Betrieb möglich ist.

Mehr Leistung soll das ReadyNAS NVX durch den Wechsel von einem SPARC- zu einem Intel-x86-Prozessor, von Hause aus 1 GByte DDR2-SDRAM und zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüssen mit Load-Balancing und Ausfallersatzfunktion (Fail-Over), bieten. Die Schreib-/Lesegeschwindigkeit liegt laut Netgear beim NVX bei 70 MByte/s, verglichen mit 30 MByte/s beim NV+.

ReadyNAS NVX
ReadyNAS NVX
Der Wechsel zu einer schnelleren CPU ermöglicht es dem NVX wie auch dem ReadyNAS Pro Pioneer Edition, das rechenintensive iSCSI zu unterstützen, was für eine Einbindung vor allem in Firmennetze interessant ist. Die Zahl der USB-2.0-Anschlüsse wurde beim NVX im Vergleich zum NV+ auf 3 erhöht, um mehr externe Laufwerke anschließen zu können.

Wie das ebenfalls x86-basierte ReadyNAS Pro arbeitet auch das NVX mit Apples MacOS-X-Backup-Software Time Machine zusammen. Diese Funktion soll nach Ostern auch für die SPARC-basierten ReadyNAS-Geräte Duo, NV+ und 1100 über eine neue Firmware zur Verfügung stehen. Eine iSCSI-Unterstützung für diese Geräte ist hingegen nicht vorgesehen.

ReadyNAS NVX soll mit zwei oder vier Festplatten ab sofort lieferbar sein. Die Garantie auf das Gerät und die mitgelieferten Festplatten beträgt fünf Jahre.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€

vtakeoff 07. Apr 2009

Spinnen die alle total. Ich glaube bald fange ich an eine eigene Firma aufzusetzen und...

phender 07. Apr 2009

Für 1800 oder 2600 Euro? Für die *Hälfte* oder ein *Drittel* kannst Du Dir was besseres...

Question 07. Apr 2009

Kann man dann das Volume auch ganz normal beim Hochfahren starten?

fetch 07. Apr 2009

... langsamer ging es ja auch kaum!


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

      •  /