Abo
  • IT-Karriere:

PASW: SPSS benennt Produkte um

PASW Modeler 13 und PASW Text Analytics als erste Produkte unter neuer Marke

SPSS kündigt neue Versionen seiner Data-Mining- und Textanalyse-Software an, die als erste Produkte unter der neuen Marke PASW erscheinen. Auch andere Produkte bekommen einen neuen Namen, einschließlich SPSS Statistics.

Artikel veröffentlicht am ,

PASW Modeler 13
PASW Modeler 13
Das komplette Portfolio der Predictive Analytics Software von SPSS trägt ab sofort den neuen Namen Predictive Analytics Software, kurz PASW. SPSS will seine verschiedenen Produktfamilien so unter einer einheitlichen und übersichtlichen Nomenklatur zusammenführen.

Stellenmarkt
  1. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  2. Bietigheimer Mediengesellschaft mbH, Bietigheim-Bissingen

PASW Modeler 13 und PASW Text Analytics sind die ersten Lösungen des SPSS-Software-Portfolios, die den neuen PASW-Namen erhalten. Im Laufe des kommenden Jahres werden dann alle neuen Versionen der anderen SPSS-Produkte unter PASW zusammengeführt. Hierzu gehören PASW Statistics (zuvor SPSS Statistics), PASW Data Collection (zuvor Dimensions) sowie PASW Collaboration and Deployment Services (zuvor Predictive Enterprise Services).

PASW Modeler 13
PASW Modeler 13
PASW Modeler 13 ist der Nachfolger von Clementine, PASW Text Analytics 13 löst Text Mining for Clementine ab. Sie sollen einen stärkeren Automatisierungsgrad für Textanalyse und Data Mining bieten.

Die Software PASW Modeler 13 soll mit neuen Funktionen das Data Mining vereinfachen. Dafür soll unter anderem eine automatisierte Datenvorbereitung sorgen, so dass Qualitätsfehler in Daten sofort aufgespürt und korrigiert sowie fehlende Werte hinzugefügt werden können. Zusätzlich erhält der Anwender einen Report, der ihm vorschlägt, welche Daten zu nutzen sind. Eine Kommentarfunktion ermöglicht es Anwendern außerdem, Anmerkungen schnell und einfach in den Modellfluss einzufügen. Neu ist die Funktion Auto Cluster, die den besten Cluster-Algorithmus für eine bestimmte Datengruppe festlegt und die Resultate grafisch abbildet.

PASW Modeler 13
PASW Modeler 13
Die Date-Mining-Lösung wird zudem mit PASW Statistics (zuvor SPSS Statistics) verzahnt: Alle Statistikmodule und -funktionen können direkt in Modeler 13 genutzt werden, um so statistische Analysen durchzuführen, ohne zwischen den Anwendungen wechseln zu müssen.

PASW Text Analytics 13 erlaubt die Einbeziehung unstrukturierter Daten, beispielsweise Notizen aus Callcentern, offene Umfrageantworten sowie Blogs und Wikis. Die neue Version der SPSS-Software beinhaltet dazu vorgefertigte Kategorien für Zufriedenheitsumfragen, fortschrittliche natürliche Sprachbearbeitungstechniken sowie umfassende Sprachunterstützung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€

loulot 09. Apr 2009

Dann doch lieber gleich R.

kenner_der_Branche 09. Apr 2009

....SPSS hat zwar die namensrechte für die Firma behalten, allerdings haben sie es...

derKlaus 07. Apr 2009

da ist was dran...

Stati 06. Apr 2009

Ich nutze SPSS beruflich (und legal!) und dachte bisher eigentlich, dass diese Software...


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Classic angespielt

Spielen wie zur Anfangszeit von World of Warcraft: Golem.de ist in WoW Classic durch die Fantasywelt Azeroth gezogen und hat sich mit Kobolden und Bergpumas angelegt.

World of Warcraft Classic angespielt Video aufrufen
Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Borderlands 3 im Test: Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen
Borderlands 3 im Test
Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen

Bloß nicht den Finger vom Abzug nehmen und das Grinsen nicht vergessen: Borderlands 3 ist wieder einmal ein wahnsinnig spaßiger Shooter, dessen Figuren am Rande des Irrsinns agieren. Gearbox hat es zudem geschafft, den Spielfluss trotz der lahmen Hauptbösewichte noch weiter zu verbessern.
Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

  1. Gearbox Borderlands 3 startet mit vielen Bugs und Lags
  2. Borderlands 3 angespielt Action auf dem Opferpfad
  3. Shoot-Looter Borderlands 3 zeigt eine Stunde Spielinhalt

    •  /