Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Simon the Sorcerer 5 - Magier im All

Magier Simon legt sich mit außerirdischen Armeen an

Harry Potter hätte gegen Simon keine Chance, wenn es um schräge Sprüche und Tollpatschigkeit geht. In seinem fünften Abenteuer muss der PC-Magier die Welt vor Außerirdischen retten und auch seine Freundin.

Artikel veröffentlicht am ,

Simon the Sorcerer 5 (Windows-PC)
Simon the Sorcerer 5 (Windows-PC)
Endlich sind sie da, die Außerirdischen. Und dann entpuppen sich die Wesen vom fremden Stern nicht als kulleräugige Knutschkugeln, sondern als grünhäutige Grobiane, die nichts anderes zu tun haben, als Zaubermeister Simon den Fernsehabend zu versauen und seine Freundin Alix zu entführen. Also macht sich der Spieler im Adventure "Simon the Sorcerer - Wer will schon Kontakt?" daran, die Aliens zurück ins All zu jagen und seine Herzensdame zurückzubekommen. Das Programm entstand beim Berliner Entwicklerteam Silver Style, das zum Publisher The Games Company gehört. Es ist der fünfte Teil einer Reihe, deren erster Teil 1993 auf den Markt kam.

 

Inhalt:
  1. Spieletest: Simon the Sorcerer 5 - Magier im All
  2. Spieletest: Simon the Sorcerer 5 - Magier im All

Spieler scheuchen Simon, wie in Point-and-Click-Adventures gewohnt, per Maus durch die Welt. Am unteren Bildschirmrand befindet sich ein aufklappbares Inventar, dessen Gegenstände sich sammeln, näher untersuchen und einzeln sowie miteinander benutzen lassen. Simon 5 unterstützt alle derzeit angesagten Adventure-Komfortfunktionen: Per "G"-Taste markiert das Programm alle relevanten Gegenstände, auf einen doppelten Mausklick hin rennt die Hauptfigur, Ausgänge lassen sich sofort verwenden. Ein Tagebuch zeigt immer an, welche Aufgabe Simon gerade zu absolvieren hat. Außerdem steht eine dreistufige Hilfsfunktion bereit. Wer nicht weiterkommt, kann sich damit unterstützen lassen - vom dezenten Hinweis bis hin zur fast schon detaillierten Anleitung.

Spieletest: Simon the Sorcerer 5 - Magier im All 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. (-64%) 35,99€
  4. 22,49€

booyaka 08. Apr 2009

ach.. ich liebe dieses spiel. es war einfach schlichtweg genial! die vielen anspielungen...

QDOS 08. Apr 2009

war da nicht was mit einer zusätzlichen Szene im Abspann auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad?

mäckerärrrr 07. Apr 2009

Sagt mal geht es nur mir so oder ist die Synchronisation mal voll für Arsch? Das wirkt...

yourMAC 07. Apr 2009

knackige Raetsel, super interpreter, Grafik weitgehend n/a :-) Das wuerd ich sofort...

QDOS 06. Apr 2009

ja tun sie


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /