Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Simon the Sorcerer 5 - Magier im All

Auch sein alter Freund Sumpfling ist wieder mit von der Partie
Auch sein alter Freund Sumpfling ist wieder mit von der Partie
Wer frühere Simon-Abenteuer kennt, freut sich über ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten: Der Sumpfling ist selbstverständlich ebenso mit dabei wie Goldlöckchen, die schöne Diebin. Mit diesen Figuren und mit den meisten anderen darf Simon bei seinen Bemühungen um die Weltrettung ausführlich im Multiple-Choice-Dialog plaudern. Die Unterhaltungen sind größtenteils humorvoll und laufen ohne Sackgassen ab. Allerdings erschließen sich einige Gesprächsoptionen erst, nachdem Simon bestimmte andere Aufgaben absolviert hat.

Anzeige

Bald landet Simon auf einer Trauminsel
Bald landet Simon auf einer Trauminsel
Im Verlauf seiner jüngsten Abenteuer ist der Spieler mit Simon erst in einer belagerten Stadt unterwegs, gelangt aber durch bizarre Umstände rasch auf eine Fregatte in einer Südsee und an weitere ungewöhnliche Orte - sogar ins Weltall verschlägt es den wackeren Helden. Die Hintergründe wirken handgemalt, davor agierten die Figuren als detaillierte und insgesamt gut animierte 3D-Modelle.

Vor der Stadt lauert eine außerirdische Armee
Vor der Stadt lauert eine außerirdische Armee
Simon 5 ist exklusiv für PC erhältlich und kostet rund 40 Euro. Es benötigt mindestens Windows XP oder Vista, einen Hauptprozessor der Pentium-4-Klasse mit 2,0 GHz und 512 MByte RAM. Die Grafikkarte muss DirectX 9 beherrschen, auf der Festplatte müssen rund 2 GByte Platz frei sein. Die USK hat das Programm ab zwölf Jahren freigegeben.

Fazit

Wer typisch deutschen Adventure-Humor kennt und mag, der könnte mit dem neuen Simon the Sorcerer richtig liegen. Hier geht es auf fast schon altmodische Art lustig zu - inklusive jeder Menge nerdkompatibler Anspielungen auf Science-Fiction und die Spielewelt an sich. Davon abgesehen macht das Programm vieles richtig und vor allem fast alles besser als der direkte Vorgänger, der auch schon bei Silver Style entstand. Die Grafik geht in Ordnung, die Bedienung ist gut und die Rätsel sind weitgehend logisch aufgebaut. Zwar wirkt die Handlung teils etwas konfus, aber dafür tut es gut, dass es weniger Fantasy- und mehr Alien- und All-Elemente gibt. Fans der Reihe sollten also ruhig in Kontakt mit diesem Adventure treten.

 Spieletest: Simon the Sorcerer 5 - Magier im All

eye home zur Startseite
booyaka 08. Apr 2009

ach.. ich liebe dieses spiel. es war einfach schlichtweg genial! die vielen anspielungen...

QDOS 08. Apr 2009

war da nicht was mit einer zusätzlichen Szene im Abspann auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad?

mäckerärrrr 07. Apr 2009

Sagt mal geht es nur mir so oder ist die Synchronisation mal voll für Arsch? Das wirkt...

yourMAC 07. Apr 2009

knackige Raetsel, super interpreter, Grafik weitgehend n/a :-) Das wuerd ich sofort...

QDOS 06. Apr 2009

ja tun sie



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Sicherheitssysteme Engineering GmbH, Grasbrunn bei München
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  2. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  3. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  4. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  5. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  6. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  7. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  8. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  9. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  10. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  2. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming
  3. Die Woche im Video Peng, peng, kawumm!

  1. Re: Ich lasse mein Datenvolumen zum größten Teil...

    hackgrid | 12:55

  2. Re: Das Gummi das sich löste...

    maverick1977 | 12:54

  3. Re: ich buche prinzipiell immer das groesste...

    ffh264vdpau | 12:54

  4. Mit O2 Free ist das zumindest bei mir...

    David64Bit | 12:53

  5. Re: Das darf zum trend werden bitte mit der...

    Cerb | 12:52


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:02

  4. 11:16

  5. 10:59

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel