• IT-Karriere:
  • Services:

Bestseller-Spiele 08: Dreimal Nintendo - und Counter-Strike

Umstrittener Shooter Counter-Strike ist bestverkauftes PC-Spiel im Jahr 2008

Drei gewaltfreie Programme von Nintendo - und der umstrittene, aber ab 16 Jahren freigegebene Multiplayer-Shooter Counter-Strike sind offizielle Bestseller des Branchenverbandes BIU. Sie sind die einzigen Titel, von denen in Deutschland offiziell auf einer einzigen Plattform mehr als 500.000 Exemplare abgesetzt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) hat eine Übersicht mit den sogenannten "Sales Award Preisträgern" veröffentlicht. Das sind die Spiele, von denen besonders viele Exemplare im Handel abgesetzt wurden, und für die der Publisher einen Award-Antrag beim BIU gestellt hat. Großer Gewinner der wichtigsten Kategorie "Sonderpreis" - für die auf einer einzigen Plattform mindestens 500.000 Exemplare verkauft worden sein müssen - ist Nintendo. Der deutsche Ableger des japanischen Konzerns gewann drei Sonderpreise: für "Dr. Kawashimas Gehirn Jogging: Wie fit ist ihr Gehirn", "Dr. Kawashima: Mehr Gehirn-Jogging" und "Animal Crossing: Wild World" - allesamt erschienen auf DS.

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  2. Deutsches Dialog Institut GmbH, Frankfurt am Main

Der einzige weitere Titel, von dem ebenfalls offiziell über eine halbe Million Exemplare abgesetzt werden konnten, ist der bei Electronic Arts veröffentlichte PC-Shooter Counter-Strike: Source. Das Spiel ist zwar ab 16 Jahren freigegeben, wird aber wie kein anderes im Zusammenhang mit der 'Killerspiel'-Debatte genannt.

Preisträger der zweithöchsten Kategorie, für die 500.000 Exemplare eines Spiels auf mehreren Plattformen abgesetzt worden sein müssen: Call of Duty 4 von Activision, Mario Kart von Nintendo, GTA 4 von Rockstar Games und Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen von Sega.

Insgesamt hat der BIU für 2008 genau 41 seiner Auszeichnungen vergeben - mehr als in jedem Jahr zuvor. In der Kategorie Gold für 100.000 verkaufte Spiele gab es 23 Awards, in der Kategorie Platin gab es zehn Awards, sowie in Multiplattform die genannten vier Spiele, ebenso wie beim Sonderpreis. Grundlage der Sales Awards sind von Media Control erfasste Abverkaufszahlen des Einzelhandels; kostenpflichtig heruntergeladene Spiele - etwa bei Steam - werden nicht berücksichtigt.

Das bestplatzierte Spiel aus deutscher Entwicklung ist Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs in der Platin-Kategorie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. 79,90€ (zzgl. Versand)
  3. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...
  4. (u. a. Dark Souls 3 Digital Deluxe für 14,99€, Hitman 2 Gold für 23,99€, Assassin's Creed...

It's me, Luigi 21. Apr 2010

Deine Aussage ist wie "Butterbrot ist Brot mit Butter". So...?

tmpZonk 05. Apr 2009

Lass ihn, is doch lustig, wenn er sich zum Trottel macht.

spanther 04. Apr 2009

Achsooo. Es ist kein Definitionswechsel sondern eine feinere Aufgliederung der...

Jesus von... 04. Apr 2009

Zählerschlag macht dumm und geht in den Wald bereit!

Abdeckchecker 04. Apr 2009

Geheim? Die Hintertür deiner Mudda kennt doch jeder!


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    •  /