Abo
  • Services:

Freiheit für Skype auf dem Handy!

VoIP-Anbieter fordern mobiles Internet ohne Beschränkungen

Ein Zusammenschluss von Anbietern von VoIP-Lösungen fordert die Europäische Union auf, dass der Zugang über das mobile Internet nicht blockiert werden darf. Nachdem Skype in dieser Woche für das iPhone erschienen ist, hat T-Mobile darauf hingewiesen, dass seine Verträge eine Nutzung von VoIP generell nicht gestatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Voice on the Net (VON) Coalition Europe hält die von T-Mobile angeführen technischen Gründe für ein Skype-Verbot für vorgeschoben. Der Netzbetreiber argumentiert damit, dass VoIP-Nutzung untersagt wird, weil dabei generell die Übertragungsgeschwindigkeit verlangsamt oder das Netz überlastet würde. Nach Angabe des Verbands benötigt ein durchschnittlicher Skype-Anruf 8 bis 20 KBit/s, so dass die Netzbelastung nicht höher ist als bei einem Aufruf einer durchschnittlichen Webseite. Damit gehöre Skype zu den Internetdiensten mit einem geringen Bandbreitenbedarf.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Der Interessenverband fordert von der EU, derartige Verbote zu verhindern. Sie verlangen einen uneingeschränkten mobilen Internetzugang für die Kunden. Den Kunden müsse es freigestellt sein, welche Dienste und Applikationen sie nutzen wollen. Netzbetreiber dürften nicht darüber bestimmen, welche Dienste ein Kunde verwenden darf und welche nicht.

Die Voice on the Net (VON) Coalition Europe wurde im Dezember 2007 gegründet und zählt iBasis, Intel, Google, Microsoft, Rebtel, Skype sowie Voxbone zu ihren Mitgliedern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

ugly 08. Apr 2009

Moin _Mind, schöner Beitrag....nur eine Frage....Du sprichst vom Skype Netz?!!? Wat solln...

Jack D 05. Apr 2009

Och, gegens Iphone ansich ist das kein Grund, nur ein Grund dagegen es sich mit...

Mind_ 05. Apr 2009

Unternehmen die Gemeinschaftseigentum (die Frequenzen) zum Wohle der Gesellschaft...

genau 04. Apr 2009

Weltweit und weltweit.

jl 04. Apr 2009

die mobilfunkanbieter haben 2Tarife: - 1. auch VOIP geht: 99Euro - 2. VOIP geht nicht...


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /