• IT-Karriere:
  • Services:

Deutscher Android Market mit Bezahlfunktion (Update)

Auch österreichische Nutzer von Android Market erhalten Bezahlfunktion

Die deutsche Ausführung von Android Market unterstützt ab sofort auch Bezahlfunktionen. Damit können Entwickler von Android-Applikationen nun auch hierzulande kostenpflichtige Programme über das Softwareportal anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Entwickler von Android-Applikationen haben eine E-Mail erhalten, in der die Bezahlfunktion für Android Market für Deutschland bekanntgegeben wurde. Diese Golem.de vorliegende Mitteilung verkündet außerdem die Bereitstellung der Bezahlfunktion im österreichischen Android Market. Entwickler können somit gezielt für diese beiden Länder ihre kostenpflichtigen Produkte in Android Market einstellen und darüber abrechnen lassen.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Bleibt zu hoffen, dass die Updatefunktion für bezahlte Software in Deutschland gleich beim Start ohne Probleme arbeitet und nicht die gleichen Probleme wie in den USA verursacht. Kostenpflichtige Programme ließen sich über Android Market nicht aktualisieren.

Nachtrag vom 3. April 2009, 16:30 Uhr:
Derzeit können allerdings nur US-Entwickler kostenpflichtige Anwendungen in Android Market einstellen. Erst in ein paar Wochen werden auch Entwickler aus Deutschland diese Möglichkeit erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 444,99€
  2. 29,90€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  3. 159,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 196,41€)

BlaBlub 05. Apr 2009

Hab mein G1 auch ohne Vertrag gekauft. Das Problem ist, dass "ein wartender" am liebsten...

Digitalfetischist 04. Apr 2009

wäre mir irgendwie lieber. Der würde bestimmt auch schlucken. Dann lächeln und danke...

ip (Golem.de) 03. Apr 2009

danke für den Hinweis. Der Artikel wurde entsprechend angepasst.

Einsiedlerkrebs 03. Apr 2009

Absolute Zahlen kenne ich auch nicht. Hier gibt es einige Daten, mit denen man aber auch...

Einsiedlerkrebs 03. Apr 2009

Leider kann man via Checkout nur mit einer Kreditkarte bezahlen.


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
MCST Elbrus
Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
  2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
  3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


      •  /