Abo
  • Services:

Will Google Twitter kaufen?

Angeblich Gespräche über Kooperation oder Übernahme

Google steht kurz davor, Twitter zu übernehmen, meldet Techcrunch unter Berufung auf zwei unabhängige Personen. Doch Techcrunch schränkt selbst ein, eine dritte Quelle stellt die Situation anders dar.

Artikel veröffentlicht am ,

Techcrunch erweckt nicht den Anschein, über konkrete Informationen zu verfügen, meldet aber, Google stehe kurz davor, Twitter zu übernehmen, um kurze Zeit später einzuschränken, die Gespräche könnten durchaus in einer eher frühen Phase sein und es sich dabei auch um eine Kooperation in Sachen Echtzeitsuchmaschine handeln.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Twitter hat erst Mitte Februar 2009 rund 35 Millionen US-Dollar Risikokapital eingesammelt, obwohl das Unternehmen eigentlich noch genug Geld in der Kasse hat. Zu dem Zeitpunkt hatte Twitter gerade einmal 29 Mitarbeiter, wurde aber Berichten zufolge mit 250 Millionen US-Dollar bewertet. Im letzten Jahr stieg die Zahl der aktiven Nutzer um 900 Prozent, was das Interesse einiger Risikokapitalgeber weckte.

Twitter bietet unter search.twitter.com eine Echtzeitsuche über die eigenen Inhalte an. Entwickelt wurde diese von Summize, das Twitter im Juli 2008 kaufte. Bei aktuellen Themen bietet die Twitter-Suche oft bessere Ergebnisse als sie Google zu diesem Zeitpunkt liefern kann. Vor diesem Hintergrund könnte sowohl eine Übernahme von als auch eine Kooperation mit Twitter für Google von Wert sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

aaaaaaaaa 04. Apr 2009

wofür gibts diese sogenannten "RRS-Feeds" ?

Nils Dethlefsen 04. Apr 2009

Und ich will Twitter Aktien kaufen :D Gibts keine auf dem freien Markt, oder? Wäre denke...

lemmingo 03. Apr 2009

danke Golem. bleibt doch bei euren Produktvorstellungen die ihr von den Verpackungen...

Phillip 03. Apr 2009

...will ich Google werden.

uiuiui 03. Apr 2009

k.T.


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /