Abo
  • Services:

Lessig ruft zum Kampf gegen die Schutzfristverlängerung auf

Appell an die Verantwortung der Europäer

Lawrence Lessig, Erfinder der Creative Commons, hat die Europäer dazu aufgerufen, die Verlängerung der Schutzfristen für Musikstücke zu verhindern.

Artikel veröffentlicht am , Meike Dülffer

Die Europäer dürften auf keinen Fall zulassen, dass die Schutzfristen für Musikstücke verlängert werden, so Lawrence Lessig bei der re:publica in Berlin. Ob die Schutzfristen von derzeit 50 auf 70 oder gar 95 Jahre angehoben werden sollen, darüber wird derzeit in Europa heftig gestritten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Sprockhövel
  2. DIEBOLD NIXDORF, Bonn

Dass überhaupt darüber gestritten werde, könne nur mit "Korruption zum Wohle einiger weniger Künstler und der Kulturindustrie" erklärt werden, sagte Lessig. Schließlich richte sich der Schutz nur in die Vergangenheit. Von einer Verlängerung würden nur einige wenige profitieren. "Zum Wohle der Öffentlichkeit ist das definiv nicht."

Lawrence Lessig auf der re:publica'09
Lawrence Lessig auf der re:publica'09

Viele Kulturgüter des 20. Jahrhunderts, so Lessig, vor allem Filme und Musikaufnahmen, würden so einfach verschwinden. Denn sie ließen sich nirgendwo archivieren, geschweige denn restaurieren, solange die Rechte darauf nicht abgelaufen seien. Sollten die Schutzfristen auf 95 Jahre verlängert werden, würden diese Aufnahmen innerhalb dieses Zeitraums einfach "physisch zerfallen".

Das einzige, was bei einer Verlängerung der Schutzfrist herauskommt ist, "dass die Generation unserer Kinder wegen Filesharings kriminalisiert wird", so Lessig.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

surfenohneende 04. Apr 2009

Die Schutzfreistenverlängerung brindt dem Urheber (z.B. Musiker) NICHTS, nur die Content...

surfenohneende 04. Apr 2009

Weil: Das Rad (und der Kreis) bilded quasi den Grundstein für nahezu alle Mechanischen...

Captain 03. Apr 2009

wohl weniger, ich halte 20-25 Jahre für angemessen...

Toreon 03. Apr 2009

Ich glaube es handelt sich nur um Schriftsätze.

Toreon 03. Apr 2009

MiroClose schrieb: Nein. Dann ist das nicht der richtige Weg, weil Urheber ihre Rechte...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  2. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  3. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /