Abo
  • Services:
Anzeige

Touchscreenhandy Renoir in überarbeiteter Form vorgestellt

Skobbler als Navigationsdienst vorinstalliert

LG bringt noch im Mai 2009 eine leicht überarbeitete Fassung des Mobiltelefons Renoir alias KC910 auf den Markt. Neben der veränderten Gehäusefarbe gibt es dann eine optimierte Bedienung, einen vorinstallierten Navigationsdienst und eine Speicherkarte mit einer Kapazität von 8 GByte.

LG Renoir
LG Renoir
Das bisherige Renoir-Modell steckte in einem graufarbenen Gehäuse. Die Neuvorstellung hat LG in ein schwarzes Gehäuse gesteckt. Insgesamt soll die Bedienung verbessert worden sein. Vor allem die Kamerafunktionen sollen von den Optimierungen profitieren. Wie bisher wird das Gerät vor allem über den 3 Zoll großen Touchscreen bedient. Für Schnappschüsse enthält das Mobiltelefon eine 8-Megapixel-Kamera mit Schneider-Kreuznach-Objektiv und Autofokus, 16fachem Digitalzoom sowie Xenon-Blitz.

Anzeige

Für das Speichern von Fotos, Videos oder Musik liegt dem Neuling nun gleich eine Micro-SD-Card mit einer Kapazität von 8 GByte bei. Außerdem ist der Navigationsdienst Skobbler vorinstalliert, der grundlegende Navigationsfunktionen bieten soll. Das Kartenmaterial bezieht Skobbler aus dem Internet, so dass für die regelmäßige Nutzung eine Datenflatrate oder ein Datentarif mit einem ausreichend dimensionierten Volumen erforderlich ist. Im Ausland fallen bei der Nutzung üblicherweise hohe Roaminggebühren an, so dass die Skobbler-Nutzung schnell mit hohen Kosten verbunden ist.

LG Renoir
LG Renoir
Die übrigen Funktionen und Daten übernimmt das überarbeitete Modell vom Vorgänger. So steckt im Mobiltelefon ein GPS-Empfänger mit A-GPS-Unterstützung und es unterstützt WLAN nach 802.11b/g sowie Bluetooth 2.0 inklusive A2DP-Profil.

Im Mai 2009 will LG das überarbeitete Renoir alias KC910 zum Preis von 429,- Euro auf den deutschen Markt bringen. Die Preisangabe gilt ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrages.


eye home zur Startseite
pete2k1 06. Apr 2009

also ich hab das lg viewty und kann damit super sms mit einer hand schreiben. btw auf den...

AR 03. Apr 2009

Das ist eigentlich relativ egal. Der Vorgänger hat auch so eine Linse mit 5MP, die...

AR 03. Apr 2009

Das Betriebssystem kannst Du nicht austauschen. LG hat da sein eigenes, allerdings können...

cosmic 02. Apr 2009

selten so einen schrott gelesen, die besten handys sind noch immer von HTC ! schaut es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. (-80%) 3,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  2. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  3. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  4. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  5. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  6. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  7. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  8. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  9. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  10. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Ich hatte mir mehr erhofft...

    Unix_Linux | 20:34

  2. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 20:33

  3. Re: Ja nee, is klar

    quark2017 | 20:32

  4. Langweilig

    deefens | 20:30

  5. Re: Nokia 8148

    Bang! | 20:30


  1. 20:17

  2. 19:48

  3. 18:00

  4. 17:15

  5. 16:41

  6. 15:30

  7. 15:00

  8. 14:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel