Abo
  • Services:

Versatel übernimmt Glasfasernetzwerkbetreiber Breisnet

Telekommunikationsunternehmen stärkt die Präsenz in der Region Süd

Das Telekommunikationsunternehmen Versatel kauft die Freiburger Firma Breisnet. Breisnet betreibt als einziges Telekommunikationsunternehmen in Freiburg ein Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von 35 km, Versatel verfügt über 38.000 km Glasfaser in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

Versatel hat alle Anteile an dem Telekommunikationsanbieter Breisnet von der britischen Mactel Gesellschaft erworben. Das gab Versatel bekannt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. "Ein Großteil der circa 20 Mitarbeiter wird übernommen", sagte eine Versatel-Sprecherin. Verdi-Südbaden kritisierte den schnellen Verkauf und befürchtet einen Stellenabbau. Die Stadt Freiburg hatte zuvor ihre 50 Prozent an dem Freiburger Unternehmen an Mactel veräußert.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Breisnet zählt 5.000 Kunden, besonders öffentliche Einrichtungen, Banken und örtliche Unternehmen. 2007 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,7 Millionen Euro. Die Zustimmung des Kartellamtes zur Übernahme der Breisnet durch Versatel steht noch aus.

Versatel-Chef Peer Knauer: "Mit der Akquisition der Breisnet stärkt die Versatel AG ihre Marktposition in der Region Süd". Versatel entstand selbst aus 22 Einzelunternehmen. Neben der aktuellen Akquisition hat Versatel im vergangenen Jahr zwei Kabelnetzbetreiber übernommen. Auch zukünftig will Versatel weiter zukaufen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SEAGATE Expansion+ Portable, 2 TB HDD externe Festplatte 59,00€)
  2. ab 529,00€ (bei o2online.de)
  3. 1745,00€
  4. 64,89€

NavimanNRW 19. Apr 2009

mal wieder ein Beweis dafür, dass Kunden und Interessenten Abschlüsse und Produktwechsel...

Bitte Autor... 03. Apr 2009

_:_

asdfkjaösdfkjas... 02. Apr 2009

kt


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
  2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
    Display-Technik
    So funktionieren Micro-LEDs

    Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
    Von Mike Wobker

    1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

      •  /