Abo
  • Services:

EUserv erweitert Server mit USB-Festplatten

Laufende Server lassen sich um zusätzlichen Speicherplatz erweitern

Der Webhoster EUserv bietet seinen Kunden die Möglichkeit, den Speicherplatz ihrer Server mittels USB-Festplatten und Speichersticks zu erweitern. Auf Wunsch werden die Daten auch per Hardware verschlüsselt.

Artikel veröffentlicht am ,

EUserv will mit seinem Angebot dem wachsenden Speicherplatzbedarf begegnen und richtet sich mit seinen USB-Optionen vor allem an Kunden mit bereits laufenden und eingerichteten Servern.

Stellenmarkt
  1. ACS PharmaProtect GmbH, Berlin
  2. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Angeboten werden USB-Festplatten mit 500 GByte Speicherkapazität, von denen je nach Server maximal zwei oder vier angeschlossen werden können. So können die Server um bis zu 2 TByte Speicherplatz erweitert werden. Die Platten kosten 9,90 Euro im Monat zuzüglich einmalig 29,90 Euro.

Die USB-Festplatten können zudem zum Laufzeitende eines Servers zu einem neuen Server innerhalb des EUserv-Rechenzentrums umgezogen werden, was die Migration auf neue Server erleichtern soll. Hierfür berechnet EUserv 29,90 Euro.

Darüber hinaus bietet EUserv die Möglichkeit, bis zu vier USB-Speichersticks mit je 8 GByte an einen Rootserver anzuschließen. Dabei stehen normale und verschlüsselte Speichersticks zur Verfügung. Für die normalen Sticks berechnet der Hoster 0,99 Euro im Monat zuzüglich einmalig 19,90 Euro, die Kryptovariante kostet 4,99 Euro im Monat zuzüglich einmalig 199 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 1.299,00€

Nameless 26. Apr 2009

Wahrscheinlich ja. Unter den Kosten für USB-Festplatten steht: "Falls gewünscht, kann...

Indianer 03. Apr 2009

Bei Manitu z. B. auch -> http://www.hostblogger.de/blog/archives/3809-USB-Festplatten-zum...

ölm 02. Apr 2009

rootserver ist eigentlich ganz ordentlich, wir hatten nie probleme mit der...

rugel 02. Apr 2009

Oder für Binaries die nicht oft benötigt werden - selbst temporäre Dateien oder für...

Pro 99 02. Apr 2009

Ach nee. Die Meldung hätte gestern rauskommen müssen ;-). Dann wäre die Überschrift...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /