Abo
  • Services:

Arbeiten am Internet der Energie

Fraunhofer Institut baut Pilotanlage für intelligentes Energiemanagement

Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) in Kaiserslautern will ein Pilotprojekt für Energiemanagement aufbauen. Ziel ist ein computergestütztes System, das Energieerzeuger und -verbraucher durch Internettechnik miteinander vernetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu der Demonstrationsanlage, die die Fraunhofer-Forscher an ihrem Institutsstandort aufbauen wollen, gehören mehrere Erzeuger, eine Solaranlage und ein Blockheizkraftwerk, rechnergesteuerte Leitstände für das integrierte Energiemanagement und mehrere Verbraucher. Darunter sind Elektroautos und das Institut selbst, das gleichzeitig auch als Erzeuger integriert wird, indem es Energie in Form von Abwärme der Rechenzentren in das System einspeist.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dienstsitz Leinfelden-Echterdingen, Einsatzort Mettingen
  2. Bezirk Oberbayern, Bruckmühl bei München

In der Anlage will das Fraunhofer IESE "Konzepte und Methoden" entwickeln, " womit diese Anlagen perfekt funktionieren, maximal betriebssicher sind und sich ein Stück weit ohne Zutun des Anwenders selbst organisieren", erklärt Projektleiter Frank Bomarius. Anhand der Elektroautos soll, so die Wissenschaftler, "die Integration eines Fuhrparks in das Energiekonzept evaluiert werden."

Neben der Forschung dient die Anlage, die selbst von der Größe her einem kleinem Industriebetrieb entspricht, auch zur Demonstration. Die Forscher könnten dann kleinen Unternehmen vorführen, wie deren Energiemanagement in Zukunft aussehen könne und "welche Produkte und Dienstleistungen in diesem Bereich in Zukunft gefragt sein werden", so Bomarius.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Dilettant 02. Apr 2009

Ha, ich stell keinen Upload zur Verfügung, meinen Rückkanal klemm ich ab!

masda 02. Apr 2009

Vielleicht wird die Abwärme ja vor Ort in elektrische Energie umgewandelt? Es ist denke...

cho__ 02. Apr 2009

wurde glaub ich von google bots auf golem einfach als platzhalter eingefuegt und mit...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

      •  /