Abo
  • Services:
Anzeige

Philips SpeechMike steuert Dragon NaturallySpeaking

Neues Softwaretool von Philips Speech Processing

Mit den Funktionstasten von Philips' Diktiermikrofonserie SpeechMike lässt sich mittlerweile auch die Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking steuern. Dazu veröffentlichte Philips Speech Processing eine Software names SpeechControl.

Mit SpeechControl werden die SpeechMike-Funktionstasten mit gängigen Steuerungsbefehlen für NaturallySpeaking belegt. Aufnahme, Bewegung des Cursors und die Korrektur einer Textstelle lassen sich so mittels Knopfdruck steuern. Mehrfache Eingaben per Maus oder Stimme entfallen damit.

Anzeige

Wer es gewohnt ist, mit dem Schiebeschalter zu diktieren, soll genauso schnell und einfach die Spracherkennung steuern können. Zudem lassen sich die Tasten individuell belegen. Neben dem SpeechMike sollen auch alle USB-Fußschalter unterstützt werden, um Start und Stopp einer Aufnahme freihändig steuern zu können. SpeechControl läuft als Windows-Programm im Hintergrund.

Philips' SpeechControl für Windows XP und Vista findet sich unter der Bezeichnung "Speech Control SpeechMike Classic/Pro/Barcode and Foot Control Driver & Utility Software 2.4/200.01" (292 MByte) zum kostenlosen Download unter www.philips.com/dictation.


eye home zur Startseite
Diktierer 02. Apr 2009

no text

eT 02. Apr 2009

Nicht fuer Mac, nicht fuer Linux ... ... schwaches Bild. eT



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. AGRO International GmbH & Co.KG, Bad Essen bei Osnabrück
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. über Hays AG, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 32,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Ach | 17:51

  2. Re: Wenn das in Italien...

    Malukai | 17:51

  3. Re: Ja ja das KVR...

    Rulf | 17:49

  4. Re: Brötchen? Das heißt doch SEMMELN.

    Bendix | 17:49

  5. Re: Einfach legalisieren

    Prinzeumel | 17:47


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel