Abo
  • Services:

Nokia-Topmanager: Wimax wird es nicht schaffen

Weltmarktführer favorisiert nun LTE

Anssi Vanjoki, Executive Vice President für Markets bei Nokia, hat sich in einem Interview klar gegen Wimax ausgesprochen. Nokia-Deutschland-Sprecherin Kristina Bohlmann hat Golem.de bestätigt, dass "4G und LTE gegenüber Wimax das Sinnmachende" für Nokia sei.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein führender Nokia-Manager hat sich gegen Wimax ausgesprochen. Anssi Vanjoki, Executive Vice President für Markets, sagte der britischen Financial Times: "Ich sehe nicht, dass WiMax sich irgendwo im größeren Rahmen durchsetzt". Er denke nicht, dass die Zukunftsaussichten für Wimax "sehr vielversprechend" seien, sagte Vanjoki. "Dies ist ein klassisches Beispiel dafür, dass beim Aufeinanderprallen von Industriestandards einer immer der Gewinner ist und jemand zu verlieren hat. Betamax gab es für eine lange Zeit, aber VHS beherrscht den Markt. Ich sehe es so, dass hier genau das Gleiche passiert." Auf lange Sicht - bis 2015 - werde sich der 4G Standard LTE (Long Term Evolution) durchsetzen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Wetzlar
  2. VEGA Grieshaber KG, Schiltach

Vanjoki: "Es ist meine Prognose, dass wir bis zum Jahr 2015 LTE-Netze in den meisten wichtigen Orten der Welt haben. Das bringt uns die Abdeckung und Kapazität, die wir brauchen." Verizon und AT&T würden in den USA "auf Hochtouren" am Aufbau von LTE-Netzwerken arbeiten.

Nokia ist eines der Gründungsmitglieder der Industrievereinigung WiMax Forum. Der finnische Weltmarktführer brachte im Sommer 2008 mit dem N810 ein Wimax-fähiges Endgerät auf den Markt.

Nokia-Deutschland-Sprecherin Kristina Bohlmann hat gegenüber Golem.de bestätigt, dass nach Nokias Ansicht "4G und LTE gegenüber Wimax das Sinnmachende" sei. Vanjokis Aussagen seien aber "nicht als Abgesang auf Wimax zu verstehen. Wimax wird nicht zu Grabe getragen, und wird da, wo es Sinn macht, zum Beispiel in den USA, weiter unterstützt", sagte die Sprecherin.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

ElektroUNsensibel 02. Apr 2009

sind die ELEKTROSENSIBLEN. lieber den NOTRUF für die KINDER mangels EMPFANG nicht...

macht sinn 02. Apr 2009

Wer ist der groessere Narr, der Narr oder der Narr der ihm folgt? http://www.iaas.uni...

nixversteher 02. Apr 2009

Du nix verstehn! http://www.iaas.uni-bremen.de/sprachblog/2007/10/01/sinnesfreuden-i...

gormiti 02. Apr 2009

KT

M1AU 02. Apr 2009

Und wieder einmal scheint sich nicht der "offene" Standard durchzusetzen, oder habe ich...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /