Abo
  • Services:

Staatliche Spieleförderung: Nur brave Ware?

Bayern hat trotz der pauschalen Proteste einiger Politiker just Ende März 2009 ein neues Förderprogramm beschlossen: 470.000 Euro investiert der Freistaat in neue Projekte, im Jahr 2010 sind bereits 477.000 Euro in den Haushalt eingeplant.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Bei den meisten Förderprogrammen geht es inzwischen nicht mehr um die Bereitstellung von Geldern für die Grundlagenforschung oder für Netzwerkevents, sondern um ganz konkrete Spiele. Das heißt dann "Prototypenförderung" - also die Finanzierung von Prototypen, in denen auf rudimentärer Basis die wichtigsten grundlegenden Spielmechanismen und Grafiken einem möglichen Publisher oder sonstigen Investor aus der freien Wirtschaft präsentiert werden können.

Auf einen weiteren Aspekt der staatlichen Förderung ging Dorothee Bär, Bundestagsabgeordnete für die CSU und Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien, ein. Sie sprach über das Problem, dass es in Deutschland zu wenig gut ausgebildete Entwickler gebe - was unter anderem daran liege, dass etwa der Informatikunterricht in Schulen noch nicht gut genug sei. Die Politik bemühe sich zwar um eine Verbesserung der Lage, das dauere aber.

Hendrik Lesser, Chef des auf die Entwicklung neuer Spiele spezialisierten Münchner Unternehmens Remote Control Productions und somit ein Mann der Wirtschaft, freute sich über die zunehmende Förderung. Die Konzentration auf pädagogisch wertvolle Spiele findet er aber nicht gut - analog zu internationalen Spielfilmen wie Das Boot oder Der Untergang möchte er auch in deutschen Spielen Stoffe mit Anspruch für Erwachsene umsetzen - auch im Hinblick auf das, was der internationale Markt will.

 Staatliche Spieleförderung: Nur brave Ware?
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. (-20%) 47,99€

zomg 02. Apr 2009

seh ich nicht so, gerade technisch hat crysis enttäuscht, das man auch extrem...

dEEkAy 02. Apr 2009

Ich habe sehr wohl Humor, nur find ichs etwas traurig udn auch heuchlerisch Beschwert...

Picco 02. Apr 2009

Wo du es sagst...! Bin wohl doch inzwischen älter als ich oft meine. Also meine inwischen...

dEEkAy 02. Apr 2009

wenn ich Heute heimkomme lass ich erstmal nen paar Leute in ihre Einzelteile zerplatzen...

Neko-chan 02. Apr 2009

Hab ich nie gespielt, aber ich kann dafür Lichtschwerter und Laserwaffen sowie...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /