• IT-Karriere:
  • Services:

Vodafones IPTV- und Videocenter entsteht in Deutschland

Eschborn mit zentraler Rolle im Konzernverband

Der britische Vodafone-Konzern wird sein Kompetenzzentrum für den Aufbau der IPTV-, Video- und Home-Entertainment-Aktivitäten in Deutschland einrichten. Neue Stellen entstehen dabei aber kaum.

Artikel veröffentlicht am ,

Vodafones neues Kompetenzzentrum für IPTV-, Video- und Home-Entertainment entsteht in Eschborn. Konzernsprecher Kuzey Esener sagte Golem.de, dass circa 50 Spezialisten aus verschiedenen Nationen benötigt würden. "Die meisten werden wir extern rekrutieren", so Esener. Ein weiteres kleineres Team wird seinen Sitz in London haben.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Die neue Abteilung "Video und Connected Home" werde vom Standort Eschborn bei Frankfurt aus geführt. Mit der Entscheidung für Eschborn will Vodafone zeigen, dass die hessische Taunus-Stadt nach der kompletten Übernahme der dort ansässigen Festnetztochter Arcor "wichtiger Standort" für den Konzern bleibe. Vodafone betont zudem das Ziel, zum integrierten Telekommunikationskonzern zu werden, der Mobilfunk und Festnetz bündelt.

Die in Eschborn entstehenden Produkte und Dienstleistungen will die Vodafone-Gruppe dann weltweit weiterentwickeln und vermarkten. Geleitet wird die gesamte Sparte von Diego Massidda, der seit 2007 für die Vodafone-Gruppe als Direktor Breitband und Online tätig ist.

Der britische Konzern hatte im Februar 2009 angekündigt, Arbeitsplätze in Deutschland abzubauen. Frei werdende Stellen würden derzeit nicht automatisch wiederbesetzt. Vodafone hat hierzulande 15.000 Beschäftigte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 15,99€
  2. 27,99€
  3. (-75%) 7,50€
  4. 21,99€

vossi64 13. Mai 2010

Ich kann nur zustimmen, da wird wüst durcheinander Groß- und Kleinschreibung verwendet...

Markus2009 06. Jun 2009

Vodafone wird nie VDSL Anbieten Die Reden ja Seit Letztes Jahr das sie das VDSL Anbieten...

Markus2009 06. Jun 2009

Mir ist egal wo Vodafone Hingeht Ob Vodafone in Deutschland ist oder in China Vodafone...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal - Test

Doom Eternal ist in den richtigen Momenten wieder eine sehr spaßige Ballerorgie, wird aber an einigen Stellen durch Hüpfpassagen ausgebremst.

Doom Eternal - Test Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

    •  /