Abo
  • Services:
Anzeige

LGs Touchscreenhandy Arena kommt im April

LG Arena
LG Arena
Die integrierte 5-Megapixel-Kamera bietet Autofokus, kann aber auch auf manuelle Fokussierung gestellt werden. Bei der Bedienung lehnt sich LG an die Bedienung klassischer Kameras an und blendet auf dem Display ein typisches Einstellrad ein. In dunkler Umgebung hellt ein Fotolicht das Motiv auf und mit der Kamera lassen sich Videos in VGA-Auflösung mit bis zu 30 Frames/s aufzeichnen. Die Fotogalerie zeigt Bilder auf Wunsch nach Tagen sortiert, um leichter den Überblick zu behalten.

Anzeige

Für die mobile Internetnutzung hat LG einen eigenen Browser entwickelt, der mit den üblichen Gesten eines Touchscreengeräts bedient wird. Mittels Kneif- und Spreizgesten wird ein Ausschnitt einer Webseite vergrößert. Google Maps ist vorinstalliert, um mit Hilfe des integrierten GPS-Empfängers einfache Navigationen vorzunehmen. Über den GPS-Chip lassen sich auch aufgenommene Fotos mit Geotags versehen.

LG Arena
LG Arena
Das KM900 besitzt 8 GByte internen Speicher sowie einen Steckplatz für Micro-SD-Cards. Speicherkarten können bis zu 32 GByte groß sein, so dass der Handybesitzer bis zu 40 GByte an Daten auf dem Gerät haben kann, ohne eine Speicherkarte wechseln zu müssen. Das 105,8 x 55,3 x 11,95 mm große Mobiltelefon wiegt 105 Gramm. Das UMTS-Gerät beherrscht alle vier GSM-Netze und ist mit GPRS, EDGE sowie HSDPA mit einer Datenrate von bis zu 7,2 MBit/s ausgestattet. Zudem werden WLAN und Bluetooth als weitere Drahtlostechniken unterstützt.

Mit dem Mobiltelefon kann der Anwender maximal lediglich 4 Stunden telefonieren, dann muss der Akku wieder aufgeladen werden. Erstaunlicherweise verlängert sich die Sprechzeit im GSM-Netz nicht. Im Bereitschaftsmodus hält der Akku rund 12,5 Tage und ohne aktivierten Mobilfunk kann Musik bis zu 30 Stunden am Stück gehört werden.

LG will das KM900 alias Arena nun im April 2009 auf den Markt bringen. Ohne Vertrag wird das Mobiltelefon dann 450 Euro kosten.

 LGs Touchscreenhandy Arena kommt im April

eye home zur Startseite
Rodriguez 03. Apr 2009

Wer hat denn mehr als 7 Geräte? Wenn du eines Austauschst kannst du sogar das alte...

torsten09 01. Apr 2009

ohne Text

Ernschd 01. Apr 2009

Naja, ich sehe einen Vorteil darin, dass man mit einem Würfel 4 Desktops hat statt nur 1...

Peterseiner 01. Apr 2009

Schreiben kann man aber auch sehr gut, wenn man etwas ohne Unterbrechungen eingeben will...

Hansdiewurstist... 01. Apr 2009

Und fährst 1000mal besser als mit dem softwareunaufrüstbarem No -Name Betriebssystem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  3. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. Lidl Digital, Leingarten


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       


  1. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  2. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  3. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  4. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  5. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  6. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  7. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  8. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  9. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  10. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: experte wofür?

    elknipso | 20:59

  2. Re: Anonymisierte Bewerbungen wünschenswert

    elknipso | 20:56

  3. Re: Üppige Altverträge, 0 Innovationsfreudig...

    elknipso | 20:54

  4. Re: ++

    teenriot* | 20:31

  5. Re: Klassischer Bumerang

    SJ | 20:26


  1. 16:50

  2. 14:55

  3. 11:55

  4. 19:40

  5. 14:41

  6. 13:45

  7. 13:27

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel