Abo
  • Services:
Anzeige

LGs Touchscreenhandy Arena kommt im April

LG Arena
LG Arena
Die integrierte 5-Megapixel-Kamera bietet Autofokus, kann aber auch auf manuelle Fokussierung gestellt werden. Bei der Bedienung lehnt sich LG an die Bedienung klassischer Kameras an und blendet auf dem Display ein typisches Einstellrad ein. In dunkler Umgebung hellt ein Fotolicht das Motiv auf und mit der Kamera lassen sich Videos in VGA-Auflösung mit bis zu 30 Frames/s aufzeichnen. Die Fotogalerie zeigt Bilder auf Wunsch nach Tagen sortiert, um leichter den Überblick zu behalten.

Anzeige

Für die mobile Internetnutzung hat LG einen eigenen Browser entwickelt, der mit den üblichen Gesten eines Touchscreengeräts bedient wird. Mittels Kneif- und Spreizgesten wird ein Ausschnitt einer Webseite vergrößert. Google Maps ist vorinstalliert, um mit Hilfe des integrierten GPS-Empfängers einfache Navigationen vorzunehmen. Über den GPS-Chip lassen sich auch aufgenommene Fotos mit Geotags versehen.

LG Arena
LG Arena
Das KM900 besitzt 8 GByte internen Speicher sowie einen Steckplatz für Micro-SD-Cards. Speicherkarten können bis zu 32 GByte groß sein, so dass der Handybesitzer bis zu 40 GByte an Daten auf dem Gerät haben kann, ohne eine Speicherkarte wechseln zu müssen. Das 105,8 x 55,3 x 11,95 mm große Mobiltelefon wiegt 105 Gramm. Das UMTS-Gerät beherrscht alle vier GSM-Netze und ist mit GPRS, EDGE sowie HSDPA mit einer Datenrate von bis zu 7,2 MBit/s ausgestattet. Zudem werden WLAN und Bluetooth als weitere Drahtlostechniken unterstützt.

Mit dem Mobiltelefon kann der Anwender maximal lediglich 4 Stunden telefonieren, dann muss der Akku wieder aufgeladen werden. Erstaunlicherweise verlängert sich die Sprechzeit im GSM-Netz nicht. Im Bereitschaftsmodus hält der Akku rund 12,5 Tage und ohne aktivierten Mobilfunk kann Musik bis zu 30 Stunden am Stück gehört werden.

LG will das KM900 alias Arena nun im April 2009 auf den Markt bringen. Ohne Vertrag wird das Mobiltelefon dann 450 Euro kosten.

 LGs Touchscreenhandy Arena kommt im April

eye home zur Startseite
Rodriguez 03. Apr 2009

Wer hat denn mehr als 7 Geräte? Wenn du eines Austauschst kannst du sogar das alte...

torsten09 01. Apr 2009

ohne Text

Ernschd 01. Apr 2009

Naja, ich sehe einen Vorteil darin, dass man mit einem Würfel 4 Desktops hat statt nur 1...

Peterseiner 01. Apr 2009

Schreiben kann man aber auch sehr gut, wenn man etwas ohne Unterbrechungen eingeben will...

Hansdiewurstist... 01. Apr 2009

Und fährst 1000mal besser als mit dem softwareunaufrüstbarem No -Name Betriebssystem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  3. OBI Group Holding SE & Co.KGaA, Köln
  4. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: iPhone X = Experimental

    flow77 | 23:41

  2. Re: Einfach legalisieren

    AllDayPiano | 23:39

  3. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    Buenne | 23:39

  4. 999$ = 1150¤?

    pizuzz | 23:36

  5. Re: Staatsgelder verpulfert

    Freiheit statt... | 23:33


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel