• IT-Karriere:
  • Services:

Personas - Firefox wird bunt

Firefox-Erweiterung entwächst den Mozilla Labs

Mit Personas bietet Mozilla einen neuen Weg, um Firefox optisch anzupassen. Entwickelt wurde Personas im Rahmen der Mozilla Labs, denen es mit der aktuellen Ankündigung entwächst.

Artikel veröffentlicht am ,

Mozilla - Personas
Mozilla - Personas
Bei Personas handelt es sich um eine Firefox-Erweiterung, mit deren Hilfe sich der Hintergrund des Browser-Chromes (Bedienelement, Rahmen, Statuszeile) optisch anpassen lässt. Mit nur einem Klick können neue Grafiken als Hintergrund verwendet werden.

Stellenmarkt
  1. WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Bremen
  2. Axians IKVS GmbH, Münster

Unter getpersonas.com bietet Mozilla zahlreiche Skins für Firefox an. Diese lassen sich leicht selbst erstellen, es bedarf im Wesentlichen einer Hintergrundgrafik in passender Größe.

Mozilla - Personas
Mozilla - Personas
"Wir wollen den Leuten eine Möglichkeit geben, ihre Neigungen und Interessen - ihre Persönlichkeit - auch über den Browser zum Ausdruck zu bringen", erklärt Mozillas Chef-Innovator Chris Beard das Projekt. Dabei geht es Mozilla auch darum, neuen, weniger technischen Zielgruppen Anreize zum Umstieg auf Firefox zu geben.

Personas steht unter getpersonas.com zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

DW Polen 01. Apr 2009

Noch besser passende Überschrift ^^

pietsch 01. Apr 2009

ich auch... leude, leude... xD

SeveQ 01. Apr 2009

http://blogs.taz.de/wortistik/2006/07/03/egonomie/

dEEkAy 01. Apr 2009

oh ja stimmt das mit F11 habe ich wohl verdrängt :D

iehasserhochdrei 01. Apr 2009

Ich kann mich daran erinnern, dass der IE das zu meiner Windows 95 Zeit (oder 98?) auch...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /