Abo
  • Services:

Dojo 1.3 mit schneller Selector-Engine

Neue Basis-APIs sollen DOM-Operationen vereinfachen

Die JavaScript-Bibliothek Dojo steht ab sofort in der Version 1.3 zum Download bereit. Mit dabei sind eine neue Selector-Engine und Basis-APIs, die DOM-Operationen vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dojo 1.3 wartet mit erweiterter Browserunterstützung auf und funktioniert auch im Internet Explorer 8 sowie Chrome 1.0. Wie schon bisher, werden zudem Internet Explorer 6 und 7, Firefox 1.5 bis 3.0, Safari 3.1, Opera 9.6 und Konqueror ab Version 3.5 unterstützt.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Strausberg, Wilhelmshaven

Neu ist die verwendete Selector-Engine Acme, die Dojo schneller macht und zugleich mit weniger Code auskommt. Dafür sorgt unter anderem die Verwendung von querySelectorAll, was in einigen Browsern nativ implementiert ist. Nach Angaben der Dojo-Entwickler ist Acme über alle Browser hinweg die derzeit schnellste verfügbare CSS-Query-Engine in den großen JavaScript-Bibliotheken. Alternativ kann aber auch John Resigs Selector-Engine Sizzle genutzt werden, die auch in jQuery zum Einsatz kommt. Zugleich kann auch Acme in anderen JavaScript-Bibliotheken genutzt werden.

Mit der Version 1.3 führt Dojo auch neue Basis-APIs ein, dank derer sich einfache DOM-Operationen mit weniger Codezeilen realisieren lassen sollen. Dazu gehören unter anderem dojo.create, dojo.destroy, dojo.empty.

Darüber hinaus wurde die Dokumentation deutlich erweitert.

Dojo 1.3 steht ab sofort unter dojotoolkit.org zum Download bereit. Alle Neuerungen im Detail listen die Release Notes auf.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. 119,90€

GodsBoss 02. Apr 2009

jQuery ist doch dieses Ding, dass in comp.lang.javascript gern verrissen wird...

blablub 01. Apr 2009

Hab's mittlerweile rausgefunden: Das Ding stellt Bibliotheken, die in JS geschrieben...


Folgen Sie uns
       


Raytracing in Metro Exodus im Test

Wir schauen uns Raytracing in Metro Exodus genauer an.

Raytracing in Metro Exodus im Test Video aufrufen
Dirt Rally 2.0 im Test: Extra, extra gut
Dirt Rally 2.0 im Test
Extra, extra gut

Codemasters übertrifft mit Dirt Rally 2.0 das bereits famose Dirt Rally - allerdings nicht in allen Punkten.
Von Michael Wieczorek

  1. Dirt Rally 2.0 angespielt Mit Konzentration und Geschick durch immer tieferen Schlamm
  2. Codemasters Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /