Abo
  • Services:
Anzeige

Drakensang großer Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis

Rollenspiel von Radon Labs ist bestes Jugendspiel und Bestes Deutsches Spiel

Das Rollenspiel Drakensang des Berliner Entwicklerstudios Radon Labs hat bei der Verleihung des Deutschen Computerspielpreises den Hauptpreis als "Bestes Deutsches Spiel" gewonnen. Eine kleine Überraschung gelang der Jury in der Kategorie "Innovation".

André Blechschmidt, einer der Chefs von Radon Labs, mit den beiden Trophäen für Drakensang
André Blechschmidt, einer der Chefs von Radon Labs, mit den beiden Trophäen für Drakensang
Der große Gewinner bei der Verleihung des Deutschen Computerspielpreises heißt Drakensang. Das Rollenspiel, entwickelt von Radon Labs, hat sich bei der Preisverleihung in München sowohl in der Kategorie "Bestes Jugendspiel" als auch im Hauptpreis "Bestes Deutsches Spiel" gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Kulturstaatsminister Bernd Neumann überreichte die höchste Auszeichnung, die mit einem Preisgeld von 150.000 Euro verbunden ist.

Eine Überraschung gab es in der Kategorie "Innovation". Hier hatte es im Vorfeld - auch von Seiten des Jurymitglieds Golem.de - Kritik an den Nominierungen gegeben, weil unter anderem eine Neuauflage von Die Siedler 2 in der Liste auftauchte. Jetzt hat die Jury in dieser Kategorie einfach keinen Preis vergeben. Deren Vorsitzender Wolf-Dieter Ring sagte dazu: "Die Jury war sich einig, dass in Deutschland produzierte Computerspiele vielfältige Innovationen aufweisen. Aber unter den in diesem Jahr für diese Preiskategorie eingereichten und nominierten Spielen war nach Auffassung der Jury keine so herausragende neue Innovation, dass sie mit dem mit 75.000 Euro dotierten Innovationspreis hätte ausgezeichnet werden können."

Anzeige
 

In der Kategorie "Bestes Internationales Spiel" gab es zwei Gewinner: Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer überreichte die Preise jedoch überraschender Weise nicht, er war anders als angekündigt nicht auf der Veranstaltung. Die Preise für Wii Fit und Little Big Planet überreichte deshalb Siegfried Schneider (CSU), Staatsminister und Leiter der Bayerischen Staatskanzlei. Bei Wii Fit seien vor allem Koordination und Sportsgeist gefragt, Little Big Planet stehe für Kreativität und Kommunikation, so das Urteil der Jury.

 

Sieger in der Kategorie "Bestes Kinderspiel" wurde das Schachlernprogramm Fritz & Fertig von Koch Media. Der Preis für das "Beste Browsergame" wurde von Rainer Calmund an Gameforge für Ikariam überreicht; in seiner Rede hat Calmund vorgeschlagen, auch junge Mitglieder in die Jury aufzunehmen.

Drakensang großer Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 

eye home zur Startseite
Michael Schmidt 02. Apr 2009

http://www.studeorama.de sorry, hab oben das http vergessen

TboneGFX 01. Apr 2009

Was ein Event, da haben sich ja unsere Jungs aus der Spielebranche so richtig...

mhhh 01. Apr 2009

Klar was sonst? Fordert es einarbeitung? bringt es schnell erfolgserlebnisse? ist es...

Der Nordstern 01. Apr 2009

Für Angie und ihre CDU, damit das schwarzgelbe Schreckgespenst ab Herbst zur Wahrheit...

Echt mal 01. Apr 2009

Ich fand es zwar auch recht erfrischend nach so langer Abstinenz von DSA am Computer...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. OSRAM GmbH, Garching bei München
  4. Experis GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Arbeitsspeicher aufrüstbar?

    ChristianKG | 01:38

  2. Re: Far Cry 5 wird wohl der Grund sein

    RickRickdiculou... | 01:36

  3. Re: Ähnliches auch damals bei LCDs mit LED-Backlight

    Apfelbrot | 01:01

  4. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    GenXRoad | 00:59

  5. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Mithrandir | 00:54


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel