Abo
  • Services:
Anzeige

Youtube sperrt Musikvideos in Deutschland

Google streitet erneut mit der GEMA um Lizenzgebühren

Deutsche Nutzer werden demnächst deutlich weniger Musikvideos auf Youtube ansehen können, denn Google streitet mit der GEMA um die dafür fälligen Lizenzgebühren. Die Forderungen der GEMA seien deutlich zu hoch, so Google.

Wenn Musikvideos auf Youtube abgerufen werden, zahlt Google im Rahmen einer Vereinbarung mit der GEMA derzeit Lizenzgebühren. Doch diese Vereinbarung läuft nun aus, und die für eine Fortsetzung der Kooperation von der GEMA geforderten Gebühren findet Google zu hoch.

"So liegt der veröffentlichte GEMA-Tarif mehr als fünfzig Mal über dem, was die vergleichbare Verwertungsgesellschaft 'PRS for Music' vor einigen Wochen von uns in Großbritannien gefordert hat. Und schon die PRS-Forderung überstieg eindeutig das für uns wirtschaftlich Tragbare. Übertragen auf den Kauf einer CD würde dies bedeuten, dass ein Musikliebhaber in Deutschland für eine herkömmliche CD mehr als 500 Euro zahlen müsste", schildert der zuständige Google-Mitarbeiter Patrick Walker den Streit.

Anzeige

Darüber hinaus kritisiert Walker die mangelnde Transparenz der GEMA, denn diese weigere sich, "das Repertoire der Werke, die sie vertritt, offenzulegen".

Google sei weiterhin daran interessiert, mit der GEMA eine für beide Seiten akzeptabele und nachhaltige Lösung zu finden. Bis es so weit ist, sieht sich Google gezwungen, den Zugriff auf die Musikvideos seiner "Partner" in Deutschland bis auf weiteres zu sperren: "Eine Plattform wie Youtube zu unterhalten, verursacht erhebliche Kosten und es wäre für uns wirtschaftlich untragbar, wenn wir auf die im Raum stehende Forderung der GEMA eingehen würden."


eye home zur Startseite
netmara 05. Apr 2009

Unfug - Google verdient Geld mit Werbung und das nur, wenn auch Seiten aufgerufen werden...

Trulla 02. Apr 2009

Andere Videoportale werden sich die Hände reiben....bleibt nur zu hoffen, dass sie dann...

Captain 01. Apr 2009

da kann die GEMA sich nen Eis braten, der deutsche Nutzer kann die Videos locker nutzen...

Captain 01. Apr 2009

soll die GEMA doch erstmal beweisen, das das Lied von denen geschützt ist *ggg

schussel 01. Apr 2009

Jawoll, dem kann ich nur zustimmen, vielleicht gibts ja auch bald ne Revolte der...


Heinkas News / 31. Mär 2009

Ist das schon der erste April!?

www.tutsi.de / 31. Mär 2009

Crossrange.de / 31. Mär 2009

YouTube in Deutschland ohne Musikvideos



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  2. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  3. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  4. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  5. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  6. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  7. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  8. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  9. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  10. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Legalisierte Geldwäsche

    DAUVersteher | 18:42

  2. "Fliegenschiss"

    cicero | 18:41

  3. Re: Unverständlich geschriebener Artikel

    ad (Golem.de) | 18:38

  4. Re: Wenn mein Vertrag dort noch läuft...

    Rob0815 | 18:37

  5. Re: Schöne Änderung.

    Hotohori | 18:35


  1. 16:57

  2. 16:48

  3. 16:13

  4. 15:36

  5. 13:15

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel