Abo
  • Services:

Sony stellt Patentantrag für Playstation-Cloud

Antrag listet eine Reihe von Diensten rund um Medien auf

Nur wenige Tage nachdem das Unternehmen OnLive seine Spiele-Streaming-Technologie auf der GDC 09 vorgestellt hat, entdeckt auch Sony das Thema für sich. Und reicht beim amerikanischen Patentamt einen Antrag ein, in dem es unter anderem um "Cloud Computing" geht.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der GDC 09 in San Francisco hatte die US-Firma OnLive ihren auf Cloud-Computing basierenden Spieleservice OnLive vorgestellt, wenige Tage später präsentierte Dave Perry sein ähnlich gelagertes Projekt Gaikai. Nun entdecken offenbar noch weitere Unternehmen die Vorteile von Streamingtechnologien: Sony Computer Entertainment - der für die Playstation zuständige Geschäftsbereich des Konzerns - hat beim US Patent and Trademark Office einen Antrag zur Patentierung einer 'PS Cloud' eingereicht.

Der Antrag listet unsortiert eine Reihe von Diensten rund um Medien auf - Audio, Video und sogar Magazine. Relativ oft tauchen Begriffe aus dem Spielebereich auf, etwa die Zeile "Entertainment services, namely, providing an on-line video game that users may access through the internet". Auf technische Details geht der Antrag nicht ein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  2. ab 225€

IhrName9999 09. Apr 2009

du scheinbar auch nicht. 90% der Leute, die bei Golem schreiben sind noch nicht alt...

IhrName9999 09. Apr 2009

1) man würde mehrere tausend kbit Upstream benötigen um ein zocken übers Internet zu...

BildschirmMensch 31. Mär 2009

Nein. In der Zukunft werden Videospiele auf jedem Fernseher und jedem PC wie ein...

raytracer 31. Mär 2009

In der Zukunft werden Menschen auf der PS3 Spiele mit Raytracinggrafik über das Internet...

Staun 31. Mär 2009

wenn es denen wirklich gelingt, Spiele auf den Markt zu bringen, die man an mehreren...


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /