Abo
  • IT-Karriere:

Titanium PR3 - vereint JavaScript, Ruby und Python

Desktopapplikationen mit Webtechnik entwickeln

Appcelerator hat eine dritte Vorabversion von Titanium veröffentlicht. Die Software erlaubt, mit Webtechnik wie HTML und JavaScript plattformunabhängige Desktopapplikationen zu entwickeln. In der PR3 wartet die Software mit verbesserter Python- und Ruby-Unterstützung auf und erstellt automatisch Installationspakete für Windows, Linux und MacOS X.

Artikel veröffentlicht am ,

Titanium PR3 bietet eine verbesserte Integration von Python und Ruby mit der Möglichkeit, von einer Sprache auf die andere zuzugreifen. Auch eine Verknüpfung mit JavaScript und dem DOM ist möglich, einschließlich des Zugriffs auf Window- und Document-Objekte aus Python und Ruby.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt

Neu ist zudem die Möglichkeit, Codeschnipsel in einer Sandbox zu testen. Darüber hinaus erstellt Titanium nun automatisch Installationspakete für Windows, Linux und MacOS X, die direkt auf dem Server von Appcelerator hinterlegt werden. Das soll die Verteilung der entsprechenden Applikationen vereinfachen. Werden die Applikationen für die Öffentlichkeit freigegeben, stellt Appcelerator sie zugleich in ein Anwendungsverzeichnis ein.

 

Zusammen mit dieser neuen Funktion führt Appcelerator auch einen Hostingdienst für Anwendungen ein, auf dem Nutzer Applikationen bewerten und austauschen können. Entwickler erhalten darüber Downloadstatistiken für ihre Applikationen.

Im nächsten Schritt ist die Veröffentlichung einer Titanium-Beta für Mai 2009 geplant. Mitte Juni 2009 soll dann eine erste Final-Version von Titanium veröffentlicht werden. Zunächst aber steht die Titanium Preview Release 3 unter titaniumapp.com zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. 139,00€ (Bestpreis!)

Sakura 31. Mär 2009

Wer verkauft schon 10-Zeiler?

autor 31. Mär 2009

Es generiert JavaScript+HTML. Die GUIs sind erstmal ohne Appserver nutzbar, aber damit...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /