Abo
  • Services:

Google wird zum Risikokapitalgeber

Rich Miner und Bill Maris leiten Google Ventures

Google ruft einen eigenen Venture-Capital-Fonds ins Leben, um mit eigenen Mitteln innovative Ideen und vielversprechende Technologien sowie Unternehmen zu fördern.

Artikel veröffentlicht am ,

Google Ventures soll erprobte Prozesse anerkannter Risikokapitalgeber mit Googles technischer Expertise sowie globaler Marke vereinen, heißt es in der Ankündigung des Venture-Capital-Fonds. Im Kern gehe es darum, außergewöhnliche Start-ups zu finden und zu fördern, beschreiben Rich Miner und Bill Maris ihre Aufgabe als Manager des Fonds.

Stellenmarkt
  1. swb AG, Bremen
  2. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen

Dabei soll sich Google Ventures auf die Frühphasenfinanzierung in verschiedenen Branchen konzentrieren; von internetbasierten Endkundenangeboten und Software über Cleantech bis hin zu Biotechnologie und Gesundheit. Besonderes Augenmerk soll dabei auf Google-Mitarbeiter gelegt werden, die eine wertvolle Ressource darstellten.

Die aktuelle Wirtschaftskrise sehen Miner und Maris als Chance. Dies sei ein ideales Umfeld, um in neue Ideen zu investieren, die die Chance hätten, das nächste große Ding zu werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand

JinRoh3181 05. Apr 2009

Nein, dass weiss ich nicht! Da ich aber kein Deutsch-Studiere kann und will ich das auch...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /