Abo
  • Services:

Western Digital steigt in den SSD-Markt ein

Festplattenhersteller kauft SiliconSystems

Mit der Übernahme von SiliconSystems steigt Western Digital (WD) in den Markt für Solid-State-Drives ein. WD kauft das US-Unternehmen für 65 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Produktportfolio von SiliconSystems umfasst SSDs mit den Schnittstellen SATA, EIDE, PC-Card, USB sowie CF in 2,5 Zoll, 1,8 Zoll, CF und anderen Formfaktoren. Das Unternehmen verfügt über einige patentierte beziehungsweise zum Patent angemeldete Technologien wie PowerArmor, SiSMart, SolidStor und SiSecure, die Datensicherheit und -schutz garantieren sollen.

WD beginnt ab sofort mit der Integration von SiliconSystems, das demnächst als Geschäftseinheit Solid-State-Storage von WD auftreten soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

Graf Porno 31. Mär 2009

Die Festplatten und SSDs von Apple sind sowieso die besseren. Dauert nicht lange, dann...

bLaNG 31. Mär 2009

Jep, diese Haenger nerven... habs auch mit meiner Patriot. JMicron Controller... sigh...

Larry Laffer 31. Mär 2009

Ich druck das mal aus und hänge es vor der Tür an den Baum. Falls Michael Jaffe vorbei...

werhatanderuhrg... 31. Mär 2009

Jetzt gibt es dann SSD auch als Billiggelumpe wie bei WD üblich. Kenne keine WD die...

Randgruppen-Fan 30. Mär 2009

Und ob netto 60 GB ausreichen. 30 GB XP zum Spielen und 30 GB Linux zum Arbeiten, wobei...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /