Abo
  • Services:

Credativ will sich für Debian einsetzen

Support-Dienstleister wird Mitglied der Linux Foundation

Credativ ist neues Mitglied der Linux Foundation. Innerhalb der Stiftung will sich das Unternehmen vor allem für die Debian-Distribution einsetzen. Die Linux Foundation will Linux fördern und entwickelt dazu auch Standards.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Linux Foundation gehören Unternehmen wie Canonical, Novell, Red Hat, Google und Sun an. Jetzt ist auch der deutsche Open-Source-Dienstleister Credativ Mitglied. Besonders die Unterstützung von Debian GNU/Linux stehe dabei im Vordergrund, erklärte Credativ-Geschäftsführer Michael Meskes: "Vor allem die Entwicklung und Förderung der freien Linux-Distribution Debian GNU/Linux liegt uns hierbei besonders am Herzen. Schließlich beschäftigen wir heute die wahrscheinlich europaweit größte Anzahl von Debian-Entwicklern innerhalb eines Unternehmens beziehungsweise an einem Standort."

Meskes sieht das Engagement innerhalb der Linux Foundation als Fortsetzung einer langjährigen Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community. "Gleichzeitig möchten wir aber auch in einer so wichtigen Institution wie der Linux Foundation Akzente setzen, um auch hier die Position einer freien und herstellerunabhängigen Linux-Distribution wie Debian zu vertreten", so Meskes. Credativ betreibt ein Open Source Support Center. Die von Credativ beschäftigten Mitarbeiter sind zum Teil selbst Entwickler in den Projekten, zu denen sie Support bieten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 4,44€
  2. 31,99€
  3. 2,99€

Graf Porno 31. Mär 2009

Es gibt nur Apple, alles andere sind billige Kopien!

anonym 30. Mär 2009

Hier ist von "Credativ" die Rede, du meinst vielleicht "Creative". Anders kann ich mir...

RoteKmer 30. Mär 2009

Dachte bisher man würde für Antworten nicht extra ein neues Thema eröffnen.

GeForce7900GTX 30. Mär 2009

Das mit dem Denken kriegst du nicht hin. :-)


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

    •  /