Abo
  • Services:

Digitaler Bilderrahmen mit 32-Zoll-Diagonale und Holzrahmen

Braun liefert DigiFrame 3200 inklusive Wandhalterung aus

Mit einem 32-Zoll-LCD-Bilderrahmen will Braun Photo Technik Digitalfotos besser zur Geltung bringen. Das Gerät spielt auch Videos, wird an der Wand befestigt und ist mit einem Holzrahmen verziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Braun DigiFrame 3200 (DF3200)
Braun DigiFrame 3200 (DF3200)
Der digitale Bilderrahmen Braun DigiFrame 3200 bietet auf seinem 32-Zoll-LCD-TFT-Panel eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Es sind zwei 1,5-Watt-Lautsprecher in das Gehäuse integriert.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Der DigiFrame 3200 kann JPEG-Fotos wiedergeben, sofern diese nicht eine Auflösung von 16 Megapixeln überschreiten. Außerdem lassen sich Videoclips in den Formaten Motion JPEG AVI, MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-4 wiedergeben. Auch MP3-Dateien lassen sich zur Musikuntermalung der Fotos mit dem Digiframe 3200 abspielen.

Bilder, Videos und Musik können aus einem internen 256-MByte-Flashspeicher, von eingesteckten Speicherkarten (CF, SD, SDHC, MMC, MS, MS Pro, MS Duo, MS Pro Duo) oder einem USB-Stick geladen werden. Auf den internen Flashspeicher kann über eine USB-2.0-Schnittstelle vom PC aus zugegriffen werden.

Die Steuerung erfolgt über die mitgelieferte Fernbedienung oder direkt über Knöpfe am Gerät. Für die automatische Diaschau gibt es verschiedene Effekte und Zeiteinstellungen, eine Uhr- und Kalenderfunktion sind dazu integriert. Eine rotierende und vergrößerte Darstellung von Fotos wird unterstützt.

Die Abmessungen des Geräts betragen 890 x 585 x 100 mm, das Gewicht liegt bei rund 16 Kilogramm. Für die Anbringung an der Wand liegt eine Halterung bei. Die Stromversorgung erfolgt über das mitgelieferte Netzteil.

Braun liefert den DigiFrame 3200 bereits aus, er soll 1.399 Euro kosten. Onlinehändler listen es jedoch bereits für einige hundert Euro weniger, der günstigste Preis liegt derzeit bei 999 Euro zuzüglich Versandkosten. Dafür sind allerdings auch schon gute Full-HD-Fernseher zu haben, die in Verbindung mit Multimedia-Abspielgeräten ebenfalls als digitale Bilderrahmen dienen können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 0,00€
  3. ab 1.119€ (Ersparnis: 310€)
  4. für 109,99€ statt 189,99€ (Neupreis) und 32 GB für 139,99€ statt 219,99€ (Neupreis)

Hmpf9099 15. Apr 2009

LCD-Memory-Effekt : http://de.wikipedia.org/wiki/LCD-Memory-Effekt

josephine 30. Mär 2009

... Dafür offenbar ein halber Wald. Ich sehe den Vorteil nicht so recht.

opa2wk 30. Mär 2009

ich habe nicht gesagt, dass kinder amokläufer sind, sonder lediglich in einem nebensatz...

Argon 30. Mär 2009

ist das größe Problem bei diesen Dingern :) Den Fernseher lässt der eine oder andere auch...

El Marko 30. Mär 2009

Das interessiert mich auch! Es gibt zwar meiner Meinung kaum ein unsinnigeres "Gadget...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /