Abo
  • Services:

Nvidia könnte sich an VIA beteiligen

Gerüchte aus Taiwan

Gerüchten zufolge will sich Nvidia an VIA Technologies beteiligen. VIA hatte bereits eine private Platzierung von Wertpapieren angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Digitimes berichtet unter Bezug auf Industrie-Insider, dass Nvidia mit VIA verhandelt, um einen Teil der von VIA ausgegebenen Aktien zu erwerben. Nvidia wollte sich gegenüber Digitimes nicht zu den Spekulationen äußern. VIA gab an, dass mögliche Kandidaten für die Privatplatzierung nach einer für den 19. Juni 2009 angesetzten Aktionärsversammlung genannt würden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Ludwigsburg
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München

VIA hatte angekündigt, 300 Millionen neue Aktien im Wert von 9 bis 12 Neue Taiwan (NT) Dollar ausgeben zu wollen. Außerdem will der Chiphersteller 900 Millionen NT Dollar in seine auf optische Datenträger spezialisierte Tochter VIA Optical Solution investieren.

Für Nvidia hätte eine Beteiligung strategische Gründe - einerseits weil das Unternehmen selbst darüber nachdenkt, ins Geschäft mit x86-Prozessoren einzusteigen, andererseits weil Nvidia sich ebenso wie AMD gerade mit Intel über x86-Lizenzvereinbarungen streitet. VIA entwickelt x86-Prozessoren und Chipsätze für Intel- und AMD-CPUs.

Über seine Tochter S3 Graphics fertigt VIA auch Grafikprozessoren, die allerdings am Markt kaum eine Rolle spielen. Bald werden aber Intels "Larrabee"-Grafikprozessoren eine Rolle spielen, so dass der Druck auf Nvidias primäres Geschäft wächst und der Hersteller zusätzliche Geschäftsfelder erschließen muss.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

polisoni 30. Mär 2009

Ja. Aber die bei Sony haben ja nix. Ausser überteurerte wannabe-Apple-Produkte die mit...

intel inside 30. Mär 2009

Nvidia, Via und AMD/ATi!

Sgt Asshole 29. Mär 2009

DAS IST DAS ENDE VON SONY!!!!

Welti 29. Mär 2009

Ja, Bussi auf die Stirn und nun ab in die Heia!

Berthold Wimmer 28. Mär 2009

Nvidia baut große GPUs. VIA baut große x86. Wenn sich beide zusammentun, kommt eine...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /