Abo
  • Services:

Microsoft greift mit neuer TV-Kampagne Apples Preise an

Agentur Crispin Porter + Boguksy trickst bei Preisangabe

Microsoft greift in einer neuen TV-Kampagne Apples Preise an. Der Werbespot zeigt eine Testkäuferin, die ein Notebook mit 17-Zoll-Display und komfortabler Tastatur für 1.000 US-Dollar sucht. Im Apple Store findet sie in dieser Preisklasse nichts und entscheidet sich deshalb für das HP Pavilion Notebook.

Artikel veröffentlicht am ,

In einer neuen Runde im Kampagnenkrieg zwischen Microsoft und Apple greift der weltgrößte Softwarekonzern die Preispolitik für Apple-Produkte an. Die Testkäuferin Lauren geht auf die Suche nach einem Notebook mit 17-Zoll-Display und komfortabler Tastatur für 1.000 US-Dollar. Den Apple Store verlässt sie enttäuscht, weil das billigste Notebook dort 1.000 US-Dollar kostet, aber nur einen 13 Zoll-Monitor mitbringt. "Ich bin einfach nicht cool genug, um ein Mac-Mensch zu sein", kommentiert die Testkäuferin.

 

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Bei Best Buy wird sie dagegen mit einem HP Pavilion Notebook für 699,99 US-Dollar fündig. Das Wall Street Journal berichtet, dass der Preis inklusive Steuern - plus einem Drucker - bei 900 US-Dollar lag. "Ich bin ein PC, und hab genau das bekommen, was ich brauche", sagt Lauren in die Kamera.

Die Werbespots der Microsoft-Agentur Crispin Porter + Boguksy sollen zur besten Sendezeit der NCAA Basketball Playoffs beim Sender CBS laufen. Die Agentur hat dafür über den Kleinanzeigendienst Craigslist in Los Angeles Computerkaufwillige gesucht. Das Lockangebot lautete, dass der Testkäufer den gesuchten Rechner und das nicht ausgegebene Budget zwischen 700 und 2.000 US-Dollar behalten kann. Brad Brooks, Corporate Vice President für Windows Consumer Product Marketing bei Microsoft, sagte der Zeitung, dass die Agentur sich gegenüber den Testpersonen als Marktforschungsfirma ausgegeben habe.

Apple wollte die Microsoft-Kampagne auf Anfrage von Golem.de nicht kommentieren, nimmt in seinen "I'm a Mac"-Spots Microsoft aber seinerseits aufs Korn.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1.299,00€

Bitte Autor... 31. Mär 2009

Ich sehe nur, dass Dein Beitrag ein Armutszeugnis ist. Ne Passantin, die bloggt. Und...?

oni 30. Mär 2009

Ja, bei Windows in einer VM ist das richtig. Wobei das auf meinem iMac mit 3,06er C2D...

Bitte Autor... 30. Mär 2009

das viele US-Amerikaner, für die die werbung ja gedacht ist, keine Ahnung von Linux und...

Gandalf Der Weisse 30. Mär 2009

tja... mit windows waer das nicht passiert da sucht man sich ein geraet aus, bei dem die...

bLaNG 29. Mär 2009

Also MacBooks sind laut und heizen so richtig auf. Allerdings habe ich mit den Pavillions...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /