Abo
  • Services:

id, Epic und Crytek: Der Engine-War fiel aus

Crytek zeigt auf der GDC die Konsolenfassung der Cryengine 2, die Cryengine 3

Früher war die GDC eine Schau neuer Grafikeffekte und aktueller Engine-Entwicklungen. 2009 ist das anders. Id Software ist offiziell nicht in San Francisco dabei, Epic Games legt vor allem Wert auf Usability für Leveldesigner. Nur Newcomer Crytek lässt ein bisschen die Muskeln spielen.

Artikel veröffentlicht am ,

GDC-Stand von Crytek
GDC-Stand von Crytek
Die Programmierergrößen der Spielebranche sind in San Francisco. Golem.de sprach kurz mit Tim Sweeney von Epic Games, John Carmack von id Sofware wurde nach verlässlichen Augenzeugenberichten ebenfalls in den Hinterzimmern der Games Developers Conference gesichtet. Epic legt in seinen Präsentationen den Schwerpunkt auf Entwicklereffizienz, id Software zeigt seine id-Tech-5-Engine, die erstmals in Rage Verwendung findet, gar nicht auf der Konferenz. Bleibt als weithin sichtbarster Technikfetisch für Grafikfans die Cryengine 3, die das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek mit viel Aufwand in der North Hall der Messe präsentiert.

 

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die wichtigste Botschaft von Crytek: Die Cryengine 3 läuft auf fast allen wichtigen Plattformen - lediglich für Nintendo Wii gibt es keine Version. Die Fassung für PC unter DirectX 9 und 10 existiert schon länger - siehe Crysis und Crysis Warhead -, eine davon nicht wirklich abweichende für MMOs ebenso. Neu in den USA präsentiert Crytek nun Fassungen für Xbox 360 und Playstation 3.

Spieleentwickler können ihre Werke auf diesen Plattformen fast simultan produzieren. Beispielsweise muss ein Level nur einmal im Sandbox-Leveldeditor der Cryengine 3 gebaut werden und ist dann auf PC wie Konsole verfügbar. Das spart Arbeit und Kosten, was insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ein echter Vorteil sein kann.

Mit dem Sandbox-Editor sollen sich Inhalte in einer Art Echtzeitmodus erstellen und dann direkt in der Spielegrafik ausprobieren lassen - und zwar auf allen verfügbaren Plattformen. Wenn ein Designer ein Element ändert, beispielsweise eine Textur verändert oder eine Wand verschiebt, soll die Engine in der Lage sein, die neuen Daten automatisch für die unterschiedlichen Bedürfnisse von Playstation 3, Xbox 360 oder eben Windows-PC umzurechnen. Das soll laut Crytek sogar mit Shadern funktionieren, die einmal in einer Hochsprache programmiert und dann ebenfalls von der Engine an die Plattform angepasst werden.

Vergleich Xbox - Playstation 3
Vergleich Xbox - Playstation 3
Obwohl der Trailer in vielen hochaufgelösten Versionen im Netz verfügbar ist, verhindern Kompressionsartefakte eine genaue Analyse des vorliegenden Materials. Auffällig ist jedoch, dass die Playstation-3-Szenen stärkeres Aliasing haben. Eine Innenraumszene zeigt außerdem, dass die Lichteffekte auf der Playstation 3 noch optimierbar sind. Fast zwei Minuten des knapp dreiminütigen Videos zeigt die Engine auf Microsofts Konsole, was vermuten lässt, dass die Cryengine 3 derzeit auf der Xbox 360 am ehesten vorzeigbar läuft. Im Trailer fällt die Xbox-360-Fassung durch nicht aktiviertes VSync aber auch negativ auf.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

TomatenJäger 09. Apr 2009

Die Grafik ist doch in Ordnung. Ich frage mich bloß, wie jemand von allein auf die Idee...

JägerEnte 09. Apr 2009

Die Engin kann ja echt was. Was den Cry-Leuten fehlt sind ein paar gescheite Leute, die...

striker unang. 30. Mär 2009

;)

Satanic Werewolf 28. Mär 2009

Edit: meinte Core 2 Quad Prozessor.

zztop 27. Mär 2009

mit seiner source engine, denn die läuft wenigstens ohne das einem dabei der rechner...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

      •  /