Abo
  • Services:

Call of Duty: Modern Warfare 2 - die Russen kommen

Stylischer Trailer ist mehr Hörspiel als Video

Anlässlich der Spieleentwicklerkonferenz GDC ist ein erstes Video zu Call of Duty: Modern Warfare 2 veröffentlicht worden. Im Abspann wird der Taktikshooter für den 10. November 2009 angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Viel zeigen Publisher Activision und Entwickler Infinity Ward im Trailer zu Modern Warfare 2 nicht. Es gibt keinerlei Spielgrafik, die Sequenz lädt mehr zum Zuhören als zum Zuschauen ein. Der Ort der Handlung ist ein Flughafen, es geht um mindestens zwei bewaffnete Männer, die sich im Fahrstuhl auf eine Schießerei an der Sicherheitskontrolle vorbereiten.

 

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster

Dabei werden alte Feindbilder bemüht. Zum einen gibt es den Satz "Denk dran, es sind Russen" auf Englisch, und ganz zum Ende noch einen Satz auf Russisch: "Evolution ist ohne Revolution nicht möglich". Vermutlich muss Russland im kommenden Call of Duty in irgendeiner Form wieder als Gegner herhalten.

Der Modern-Warfare-2-Trailer kündigt den Marktstart des Ego-Shooters für den 10. November 2009 an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 46,99€
  3. 4,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Klarmacher 28. Mär 2009

^?? Frame to Frame Analyse ??? Verdammt, das is doch nur irgend so ein Shooter ! Schei...

spanther 28. Mär 2009

Ganz deiner Meinung! Imo machen Killerspiele nur 8% des Spielmarktes aus! Eine Frechheit...

klanawagna 27. Mär 2009

Ich find das mit der linearen story aber gar nicht so schlimm, fühl mich (wie in half...

soisdasoder 26. Mär 2009

Stoff für den Verschwörungtheoretiker... Zum Glück bin ich anscheinend zu alt für den...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


      •  /