JDK 7 für Anfang 2010 geplant

VM-Unterstützung für weitere Sprachen geplant

Das Java Development Kit (JDK) 7 soll Anfang 2010 erscheinen. Das verrät der Zeitplan auf der Projektwebseite. Die virtuelle Maschine des JDK 7 wird andere Sprachen als Java unterstützen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Bis zur Veröffentlichung des JDK 7 sind laut Zeitplan noch einige Zwischenschritte eingeplant. Der finale Meilenstein soll dann Anfang 2010 verfügbar sein. Für das JDK 7 sind unter anderem Funktionen wie komprimierte 64-Bit-Objekt-Pointer geplant und die virtuelle Maschine soll andere Sprachen als Java unterstützen. Zudem soll Unicode 5.1 unterstützt werden und die Entwickler wollen Elliptic Curve Cryptography implementieren.

Näheres verrät die Feature-Liste, in der auch die jeweiligen Java Specification Requests verlinkt sind. Das OpenJDK-Projekt entwickelt eine Open-Source-Implementierung der nächsten Hauptversion der Java SE Platform. Nicht alles, was in das JDK gelangt, wird zwangsweise Teil der Java-SE-7-Platform-Spezifikation sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fachwisser 03. Dez 2009

Das J2SE nicht performant ist, ist schlicht eine Lüge. Das mag zu Anfangszeiten von Java...

WinnerXP 30. Mär 2009

Hat .NET inzwischen eigentlich einen vernünftigen LayoutManager? So wie ich das mit .NET...

MeineMeinung 27. Mär 2009

Ich steige nächste Woche berufsbedingt von Java auf C# um. --> Ich gehe mal davon aus...

IT-Consultant 26. Mär 2009

bauen ihre Enterprise-Anwendungen mit Rails. Da ist die Entwicklungszeit um den Faktor 3...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reparatur von Elektroauto-Akkus
Wie eine Operation am offenen Herzen

Eine defekte Zelle ist noch lange kein Grund für einen Wechsel des Akkus. Doch wie gehen Hersteller mit defekten Batterien von Elektroautos um?
Ein Bericht von Dirk Kunde

Reparatur von Elektroauto-Akkus: Wie eine Operation am offenen Herzen
Artikel
  1. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  2. 1,1 Milliarden US-Dollar im Minus: Coinbase fährt Rekordverlust ein
    1,1 Milliarden US-Dollar im Minus
    Coinbase fährt Rekordverlust ein

    Die Handelsplattform für Kryptowährungen musste auch im letzten Quartal herbe Verluste einstecken - und gibt sich dennoch optimistisch.

  3. Wegen Twitter-Deal: Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert
    Wegen Twitter-Deal
    Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert

    Der Tesla-CEO bereitet sich auf den "hoffentlich unwahrscheinlichen" Fall vor, dass er Twitter tatsächlich kaufen muss.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 Ti 1.089€, Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /