Abo
  • Services:

Das Internet im Container

Internet Archive migriert auf SunMD mit Sun Fire X4500 und ZFS

Das Internet Archive hat ein neues Rechenzentrum bezogen, das in einem Standardcontainer 3 Petabyte Daten unterbringt. Mit weiteren Containern soll die Kapazität künftig erweitert werden, schließlich wächst das Archiv um rund 100 TByte pro Monat.

Artikel veröffentlicht am ,

SunMD alias Project BlackBox
SunMD alias Project BlackBox
Mitte 2005 nahm das Internet Archive ein StorageSystem von Capricorn mit einer Kapazität von 1 PByte in Betrieb. Die PetaBox bestand aus 600 Clusterknoten mit insgesamt rund 2.500 Festplatten. Nun migriert das Internet Archive, das eines der am schnellsten wachsenden digitalen Archive der Welt ist, auf das Sun Modular Datacenter (SunMD).

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden

Das SunMD kommt in einem Standardcontainer daher und kann mit zusätzlichen Containern ausgebaut werden. Der erste Container beherbergt ein Storage-System mit einer Kapazität von rund 2 PByte. Es steht auf Suns Campus in Santa Clara (Kalifornien).

 

Sun Fire X4500
Sun Fire X4500
Der Container beherbergt 60 Sun-Fire-X4500-Storage-Server, von denen jeder auf vier Höheneinheiten 48 SATA-Festplatten mit 48 TByte Speicherkapazität unterbringt. Als Prozessor kommt AMDs Opteron mit zwei Kernen zum Einsatz. Als Betriebssystem kommt Solaris 10 mit ZFS als Dateisystem dazu.

Das neue Rechenzentrum des Internet Archive soll rund 500 Anfragen pro Sekunde beantworten und mit dem steigenden Platzbedarf skalieren, denn das Internet Archive wächst derzeit um mehr als 1 PByte pro Jahr. Das Internet Archive besteht aus rund 120 Milliarden Schnappschüssen aus zwölf Jahren, die unkomprimiert rund 3,5 PByte Speicherplatz belegen, komprimiert sind es rund 1,5 PByte.

Gegründet wurde das Internet Archive 1996 von Brewster Kahle mit dem Ziel, das Internet zu archivieren, das heißt, regelmäßige Schnappschüsse aller verfügbaren Webseiten zu speichern. Heute speichert es zudem Bilder und Videos. Die Wayback-Machine dient als öffentliche Schnittstelle zum Internet Archive und erlaubt es, alte Versionen von Webseiten zu betrachten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

erzubmanuz 14. Apr 2009

LOL... was für ein scheiss...wenn man schon so agumentiert "es hätte alles keinen sinn...

spaceball 27. Mär 2009

Klar..Und ein Sportauspuff, die Server tiefer legen, alle Fenster mit runden Kanten...

tztztzt 27. Mär 2009

Zitat http://www.archive.org/about/faqs.php; What type of machinery is used in this...

Tauss 27. Mär 2009

Sie dreht gerade ein Homevideo mit mir. ;)

zilti 26. Mär 2009

Doppeltes zu speichern wird ja bereits heute wo möglich vermieden - das ist die...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /