Abo
  • Services:

Nintendo plant Gamecards mit speziellen DSi-Fähigkeiten

Spezielle Gamecards sollen beispielsweise Kameras nutzen

Eigentlich sollen Nintendo DS und Nachfolger DSi kompatibel sein. Ganz stimmt das nicht: Nintendo gab auf der GDC 09 bekannt, es werde Gamecards geben, die auf dem DSi mehr bieten als auf dem DS.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 3. April 2009 veröffentlicht Nintendo auch in Deutschland sein Handheld DSi. Auf der GDC in San Francisco hat die Firma bekanntgegeben, dass derzeit Gamecards in der Entwicklung sind, die auf dem DSi mehr Möglichkeiten bieten als auf dem DS. Die eigentlichen Inhalte - also in den meisten Fällen Spiele - sollen auf beiden Gerätegenerationen gleichermaßen funktionieren. Bei den speziellen DSi-Fähigkeiten könnte es sich, so ein Nintendo-Sprecher, beispielsweise um die Möglichkeit handeln, mit der DSi-Kamera aufgenommene Fotos als Texturen in Spiele einzubauen. Wann derartige Gamecards erhältlich sind, stehe derzeit noch nicht fest.

 

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Auch ein potenzielles künftiges Spielehighlight für die DSi hat Nintendo auf der Entwicklerkonferenz vorgestellt. Gegen Ende 2009 soll The Legend of Zelda: Sprit Tracks erscheinen. Die "Tracks" sind die Gleise eines Zuges, mit dem der Spieler unterwegs ist. Eine kleine Besonderheit für die Serie ist, dass der Spieler Monster erschaffen und in den Kampf gegen Gegner schicken kann. Spirit Tracks soll ausdrücklich sowohl auf DS als auch auf DSi laufen.

Außerdem teilte Nintendo-Chef Satoru Iwata auf der GDC mit, dass es mit der frisch verfügbaren Version 4.0 der Wii-Firmware möglich ist, Spiele von SDHC-Speicherkarten zu starten. Die bisherige Kapazitätsgrenze von 2 GByte fällt, künftig passen bis zu 32 GByte an Daten auf eine Karte - allerdings maximal 240 Spiele. Wenn eines davon gestartet wird, kopiert es die Wii in ihren internen Speicher. Beim Spielende wird es dort wieder gelöscht - lediglich der Spielstand bleibt auf der Wii.

 



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

zichy 26. Mär 2009

wtf

RoflCopter 26. Mär 2009

super SDHC, aber das er dann wenn man ein Spiel spielen will es erst auf den Wii Speicher...

dafire 26. Mär 2009

Das neue DSi hat ne Kamera ... geht man dann nicht automatisch davon aus das die...

Wie immer.. 26. Mär 2009

Link erhält den Auftrag mit einem Benzinkanister sogenannte "Sprit Tracks" durch das...


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    •  /