Abo
  • Services:

Pentax plant digitale Mittelformatkamera mit 30 Megapixeln

Pentax 645D soll 2010 kommen

Pentax will eine Mittelformatkamera mit Wechselobjektiven auf den Markt bringen. Dazu soll ein Bildsensor mit über 30 Megapixeln Auflösung eingesetzt werden. Die Kamera wird nach Angaben von Pentax kompatibel sein zu den bisherigen Objektiven der Pentax 645.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentax 645D
Pentax 645D
Pentax hatte die Kamera schon einmal vor vier Jahren angekündigt und Designs auf verschiedenen Messen gezeigt. Anfang 2007 kam dann das halboffizielle Aus für die Entwicklung der digitalen Pentax 645. Das Unternehmen hat auf der japanischen Photo Imaging Expo 2009 nun ein aktualisiertes Holzmodell vorgestellt und bekräftigt, dass die Kamera 2010 auf den Markt kommen soll.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB), Berlin

Pentax 645D
Pentax 645D
Welche Auflösung der Sensor genau haben wird, sagte Pentax noch nicht. Auf jeden Fall sollen es mehr als 30 Megapixel sein. Das analoge 645-System arbeitet mit einer Negativgröße von 6 x 4,5 cm, die auch Namensgeber ist.

Die Pentax 645D soll mit den Objektiven des alten Pentax-Mittelformatsystems kompatibel sein. Dennoch will Pentax für das digitale Mittelformat auch neue Objektive entwickeln. Zusammen mit dem Body soll das Objektiv "smc D FA645 2,8/55 mm" auf den Markt kommen.

Preise nannte Pentax bislang ebenso wenig wie weitere technische Daten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 103,90€
  3. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)

hm... 14. Apr 2009

Depp!

hm... 14. Apr 2009

Also meine Pentax K20D DSLR braucht sich sicher nicht vor den Pendants der Marktführer...

herbert 14. Apr 2009

Recht hat er!

:-) 27. Mär 2009

Das Objektiv meiner KB-Kamera liefert bei einem Abstand von 50 mm ein scharfes Bild. Es...

dada 27. Mär 2009

Nein, aber von Hoya


Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

    •  /