Abo
  • Services:

Pentax plant digitale Mittelformatkamera mit 30 Megapixeln

Pentax 645D soll 2010 kommen

Pentax will eine Mittelformatkamera mit Wechselobjektiven auf den Markt bringen. Dazu soll ein Bildsensor mit über 30 Megapixeln Auflösung eingesetzt werden. Die Kamera wird nach Angaben von Pentax kompatibel sein zu den bisherigen Objektiven der Pentax 645.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentax 645D
Pentax 645D
Pentax hatte die Kamera schon einmal vor vier Jahren angekündigt und Designs auf verschiedenen Messen gezeigt. Anfang 2007 kam dann das halboffizielle Aus für die Entwicklung der digitalen Pentax 645. Das Unternehmen hat auf der japanischen Photo Imaging Expo 2009 nun ein aktualisiertes Holzmodell vorgestellt und bekräftigt, dass die Kamera 2010 auf den Markt kommen soll.

Stellenmarkt
  1. Messe Berlin GmbH, Berlin
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Pentax 645D
Pentax 645D
Welche Auflösung der Sensor genau haben wird, sagte Pentax noch nicht. Auf jeden Fall sollen es mehr als 30 Megapixel sein. Das analoge 645-System arbeitet mit einer Negativgröße von 6 x 4,5 cm, die auch Namensgeber ist.

Die Pentax 645D soll mit den Objektiven des alten Pentax-Mittelformatsystems kompatibel sein. Dennoch will Pentax für das digitale Mittelformat auch neue Objektive entwickeln. Zusammen mit dem Body soll das Objektiv "smc D FA645 2,8/55 mm" auf den Markt kommen.

Preise nannte Pentax bislang ebenso wenig wie weitere technische Daten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€

hm... 14. Apr 2009

Depp!

hm... 14. Apr 2009

Also meine Pentax K20D DSLR braucht sich sicher nicht vor den Pendants der Marktführer...

herbert 14. Apr 2009

Recht hat er!

:-) 27. Mär 2009

Das Objektiv meiner KB-Kamera liefert bei einem Abstand von 50 mm ein scharfes Bild. Es...

dada 27. Mär 2009

Nein, aber von Hoya


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /