Abo
  • Services:

Apache Software Foundation wird zehn

Stiftung entwickelt zahlreiche bekannte Open-Source-Projekte

Die Apache Software Foundation feiert ihren zehnten Geburtstag. Unter dem Dach der Organisation werden eine Reihe bekannter Open-Source-Projekte entwickelt - allen voran der Apache-Webserver.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Apache Software Foundation (ASF) wurde 1999 gegründet und ging aus der Apache Group hervor. Heute ist die Stiftung Träger verschiedener Open-Source-Projekte, an denen Entwickler auf der ganzen Welt arbeiten. Die Apache-Projekte werden unter der Apache-Lizenz veröffentlicht. Bevor ein Projekt offizielles Apache-Projekt werden kann, muss es im sogenannten Incubator reifen und wird ausgiebig diskutiert.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg, München
  2. Controlware GmbH, Meerbusch

Gegründet wurde die ASF von den Entwicklern des Apache-Webservers, der auch heute noch das prominenteste Mitglied der Apache-Familie ist. Weitere Projekte sind heute der Verzeichnisserver Directory, der Java-EE-Server Geronimo und die freie Java-Implementierung Harmony.

Die ASF will das Jahr ihres zehnten Geburtstages dazu nutzen, einzelne Projekte und Personen aus ihrem Umfeld im Laufe des Jahres näher vorzustellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 915€ + Versand

ohmfg 26. Mär 2009

du peilst aber auch nix oder ?

Lizenz... 26. Mär 2009

"And another license issue.. The new apache license is not acceptable. Code written...

Jakarta 26. Mär 2009

Jo der is bestimmt ganz traurig, dass die ASF (fast) nur Zeug für Java entwickelt und nix...

agreed 26. Mär 2009

yes, that.

Sonnen licht 25. Mär 2009

Das ist wahr. Und seit Version 0.10.0 funktioniert es sogar!


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /